Belgian Tigers Malinois und Rottweiler
VDH - BSD - FCI - ADRK

Über unsere Zucht
Wir züchten im BSD - Belgische Schäferhunde Deutschland - Belgian Tigers Malinois seit 2008 | Malinoiszüchter Sachsen Anhalt
Zuvor in einer Zwingergemeinschaft im DMC - Deutscher Malinois Club in Deutschland - Malinois von den kleinen Helden von 1999 bis 2008

und seit 2018 im ADRK - Allgemeiner Deutscher Rottweiler Klub - Belgian Tigers Rottweiler | Rottweilerzüchter in Sachsen Anhalt

Alle Rottweiler Wurftagebücher
Alle Malinois Wurftagebücher

 

Wir haben uns zum Ziel gesetzt,  leistungsstarke, gesunde und auch soziale Hunde zu züchten.

Elterntiere, die wir zur Zucht einsetzen verfügen über die bestmöglichsten Vorraussetzungen, um diesem Ziel so nah wie möglich zu kommen, dabei sind wir sehr kritisch in der Auswahl.
Unsere Zuchtstätte wurde abgenommen und ist eingetragen beim ADRK/BSD/ VDH. 
Wir züchten Rottweiler nach der Zuchtordnung des ADRK und Malinois nach den Zuchtbestimmungen im BSD.

Unsere Zuchthündinnen sind allesamt offiziell zur Zucht zugelassen, sie sind gesund und wesensstark, zudem sehr sozial und verfügen über eine überdurchschnittliche Arbeitsbereitschaft. 

Selbstverständlich können sie jederzeit bei der Arbeit und auch im privaten Bereich, begutachtet werden.

Auch bei der Auswahl der Deckrüden achten wir ganz besonders, neben Blutlinien und Triebanlagen auf das Sozialverhalten, welches für uns eine der wichtigsten Grundeigenschaften eines guten Hundes darstellt.

Ich werde versuchen Malinois und auch Rottweiler zu züchten, die problemlos als Diensthund und auch im Hundesport eingesetzt werden können. Jeder Hund, der seinen Anlagen nach vernünftig ausgelastet ist, wird sich auch ganz unkompliziert als Familienhund eignen. 

 
Da in jedem Wurf oftmals recht verschiedene Charaktere vorhanden sind,  möchte ich nicht ausschließen, ab und an auch Hunde für die Sportarten Agility, THS und Obedience oder auch für den Rettungsdienst dabei zu haben, deshalb freue ich mich auch über Anfragen in diese Richtung. 

Aufzucht

Die Welpen werden bei uns im Welpenzimmer geboren und wachsen in den ersten 3 Wochen bei uns im Haus auf. 
Die Hundemama hat ein Mitspracherecht, ob sie gern ihre Ruhe hat vor dem Rest des Rudels oder auch mittendrinn dabei sein möchte. 
Es ist alles recht individuell bei uns. Die Hautpsache ist, es geht allen gut dabei. Wir sind in allem mehr als flexibel 👊

Die erste feste Nahrung gibt es bei uns zwischen dem 18. und 21.Tag.
Bei sehr großen Würfen beginnen wir schon deutlich eher mit dem zufüttern von Welpenmilch, damit die Hundemama entlastet wird. 

Nach draussen geht es meist zwischen der 3. und 4 Woche. Hier spielt das Wetter eine nicht ganz unbeträchtliche Rolle
Große Winterwürfe bekommen eine Ladung Sägespäne ins Welpenhaus, bei kleineren Würfen und in den Frühjahr - Sommermonaten teile ich das Welpenhaus mit Welpengittern ab und lege vor der Hütte  abwischbarem PVC Bodenbelag aus.

Zeitgleich bleibt die Tür nach draussen auf, sodass die Minis recht früh die Möglichkeit haben, für ihre Geschäfte nach drausse zu gehen. 

Das Welpenhaus ist ein massiver alter Stall,

den wir bunt bemahlt und dementsprechend umfunktioniert haben.

Es verfügt über eine beheizbare Welpenhütte und grenzt unmittelbar an unser Wohnhaus.
Direkt im Anschluß befindet sich ein ca 50qm großer Auslauf,
in den die Welpen, jahreszeitbedingt, freien Zugang haben.

Anfangs ist der Außenbereich recht klein gehalten, damit sie auch alleine wieder rein finden.

 

Wenn sie älter werden und auch gelernt haben nach draussen zu wackeln für ihre Geschäfte, vergrößern wir den Außenbereich pö a pö. Hier haben wir dann verschiedene Untergründe, wie Wiese, Sand und auch geflasterte Flächen. Meistens gehen die Zwerge zum pullern und kacken auf die Sandflächen oder auf die Wiese.
Der Zugang zum Welpenhaus ist jederzeit gewährt, aber meistens gehen sie nicht mehr rein, ausser in der Nacht oder wenn es regnet. 

Unsere Minis haben frühzeitig Kontakt zu unseren großen Hunden.

 

Anfangs durchs Gitter und später dann auch live.
Hier kann man ganz gut beobachten wie sie sich anfreunden und Vertrauen zueinander aufbauen, ohne das der RIESE den Kleinen gefährlich werden kann.

Besonders niedlich ist es, wenn die Kleinen den GROSSEN die Ohren putzen durchs Gitter.

🖤🖤🖤

Ab der 5ten Woche dürfen sie dann auch menschlichen Besuch empfangen. 
👇

Damit das Ganze recht stressfrei abläuft haben wir einen weiteren Welpenspielplatz direkt neben unserer Terasse. Hier können die Zwerge zuerst beim gemeinsamen Spiel beobachtet werden, damit man einen ersten Eindruck von den verschiedenen Charakteren bekommt. Nach einer Tasse Kaffee und einem ersten Gespräch gehts dann auch schon ans persönliche Kennenlernen, um zu sehen wer mit wem zusammenpassen könnte. 

Unsere Zwerge haben nämlich auch hier ein Mitspracherecht.🙃


👇👇👇                                     👇👇👇                                            👇👇👇

Kontakt zu fremden Hunden möchten wir jedoch nicht.
Zum Einen mögen unsere Hündinnen keine fremden Hunde auf unserem Grundstück und zum anderen ist es in unseren Augen für die Welpen nicht gut, wenn sie während der Aufzucht von erwachsenen oder halbwüchsigen Hunden*ausprobiert werden*

....denn Liebe geht durch den Magen  😎

Wir versuchen von Anfang an Einfluss auf das Fressverhalten der Zwerge zu nehmen, indem wir sie an Frisches Fleisch, sowie auch an Trockenfutter gewöhnen - Wobei das Verhältniss 80 /20 Frischfleisch zu Trockenfutter beträgt.

 

Bei wenig Appetit und nicht geleertem Napf wird das Futter nicht stehengelassen, sondern zu einem späteren Zeitpunkt erneut angeboten.
Was wir füttern und wie oft wir füttern - auch wie die Zwetge es vertragen könnt ihr den einzelnen Wurftagebüchern entnehmen. 
Zudem versenden wir rechtzeitig alle relevanten Infos über die gewohnte Fütterung an die neuen Welpeneltern.

Unsere Welpenaufzucht wird vom ersten Tag bis zum Auszug ins neue Zuhause in unseren Welpentagebüchern dokumentiert.
Wir sind bemüht, mehrmals in der Woche einen kleinen Eintrag zu erstellen und das Ganze mit Fotos und Videos zu veranschaulichen.
So sind die neuen Welpeneltern jederzeit *fast*Live dabei :-) 
Hier kommt ihr zu den einzelnen ROTTWEILER Würfen und den jeweiligen  -> Wurftagebüchern 
Die Wurftagebücher von unseren MALINOIS Würfen findet ihr unter der jeweiligen Infoseite der einzelnen Würfe. Zur Übersicht gehts HIER lang. Viel Spaß damit :-) 

 
 
 
 
 
 
Belgian Tigers VDH - BSD - FCI - ADRK Rottweiler und Malinoiszucht [-cartcount]