"Belgian Tigers" A Rottweiler 

 

Vater:  >>> Massimo von Shambala 
Mutter: >>> Imea vom Findberg
Decktage:  26. und 28. April 2019
Wurftag:    03.07.2019
Imea hat 4 Rüden und 3 Hündinnen geworfen
>>>        Welpenbilder gibt es HIER

26. und 28. April  Tag 12 und 14 der Hitze
Imea und Massimo hatten zwei unkomplizierte, sehr natürliche Deckakte.

Es hat super gepasst zwischen den Beiden.
Nun heißt es warten und Daumen drücken !!!

Tag 19 nach dem Decken - wie man sieht, sieht man noch nichts :-) 
Imea ist wie gewohnt, recht lebendig  - sie spielt wie eine Kaputte, flitzt weiterhin hinter ihrem Spielzeug hinterher und lässt sich erstmal nichts anmerken :-) Das Fressverhalten ist vielleicht minimal gestiegen - kann man sich aber auch einbilden, wenn man guter Hoffnung ist.
Nächste Woche gehts dann endlich zum Ultraschall - die Spannung steigt :-) 

 

 

Tag 42 der Trächtigkeit

und somit haben wir 6 Wochen voll.
Jetzt sind es nur noch 3 Wochen auf den Tag genau - natürlich nur wenn Imea sich an den Plan hält :-) 
Der Bauchumfag an der dicksten Stelle ist bereits auf stolze 80,5 cm angewachsen :-) und Imea wird langsam etwas gemütlicher und

sie schläft auch deutlich mehr als sonst. 
Mal sehen was sie uns da ausbrütet :-) 

An Tag 49 dann sooooooo 💕 
Der Bauchumfang ist jetzt bei 83 cm. 

In der vergangenen Woche hat sich nicht all zuviel getan.
Rein optisch bildet man sich ja gerne ein, sie ist deutlich dicker - das Massband sagt aber was anderes :-) 
Es bleibt mega spannend und wir können die Geburt kaum erwarten.
Heute gab es für Imea dann auch

nochmal eine Wurmkur und

zu futtern gibt es nur noch das worauf sie Lust hat :-) 

 

Meistens bevorzugt sie jedoch weiterhin frisches Fleisch mit zermanschten Bananen und Möhrenpampe :-) 
Ab und an gibt es jetzt auch mal Buttermich mit Kräutern und getrocknete Hasenohren - die gehen immer.
Noch zwei Wochen !!!

Tag 57
Imea hat optisch nochmal ein bisschen zugelegt in der letzten Woche.
Sie frisst zwar nun etwas weniger, der Bauchumfang ist  trotzdem auf 90,5 cm angewachsen.
Mittlerweile hat sie nicht mehr soviel Lust sich viel zu bewegen,
Bei 35°C ist es sicher auch nicht lustig, hochtragend zu sein♥ 
Trotzalledem schlägt sie sich wacker.

Momentan trinkt sie ganz schön viel und muss dementsprechend öfter raus.
Sie liegt am liebsten draussen auf der Terasse, aber bei dem Temperaturen nehmen wir sie am Tage lieber ins Haus, da ist es deutlich kühler, ich finde es immer gruselich wenn eine hochtragende Hündin so stark hechelt. Am Ende ist das ja ein Anzeichen für eine baldige Geburt - eine Woche vorher, aber eher verwirrend :-)  
Zur Nacht bleibt sie ab sofort unten im Wurfzimmer - mittlerweile ein Lieblingsplatz von ihr, der vollgeballert ist mit massig Spielzeug.
ALLES IHRE KINDER :-) denen niemand zu nahe kommen darf. 
Die letzten Tage sind unendlich lang :-) 

 Tag 60 und es tut sich langsam was :-) 
Imea hat am Morgen erstmalig ihr Futter nicht angerührt - gutes Zeichen :-) und deshalb habe ich  mal schnell Temperatur gemessen und siehe da sie ist von 38.7°C runtergangen auf 37.2°C. Bedeutet Imea hat Senkwehen. FREU 

Der Bauchumfang liegt heute morgen bei dicken 93,5 cm und man sieht ganz deutlich das sich der Bauch nun absenkt. 

Von vorher weich - dick und breit, ist nun wieder ein bisschen Tailie sichtbar und der dicke Bauch erscheint wieder etwas kleiner, aber dafür definierter und fester. Imea verhält sich schmusiger und möchte nicht alleine sein.
Update: Mittag ist die Temperatur bei  37.1°C und am Abend dann wieder angestiegen auf 37.6°C - Imea hat Mittags und Abends wieder etwas gefressen..
Also ganz klassisch weiterhin nur SENKWEHEN - dauert also noch ein bisschen :-) 

Tag 61 
Frühstück schmeckt wieder nicht und die Temperatur ist ein weiteres Mal runter gegangen auf 37.1°c.
Imea möchte heute erstmalig nicht draussen auf der Terasse bleiben nach dem morgendtlichen Spaziergang. 
In der vergangenen Nacht war sie durchweg mit Nestbau beschäftigt und sie hat die ganze Nacht in der Wurfkiste verbracht, bis dahin hat sie es vorgezogen immer auf den Fliesen vor der Kiste oder vor der Tür zu schlafen. Ihre Instinke funtionieren sehr gut :-) Braves Mädchen.

Update: Die Temperatur ist über den Tag wieder angestiegen auf 37,4°C, Imea hat Mittags und Abends eine kleine Portion gefressen und wollte am Nachmittag wieder draussen auf der Terasse sein :-) Ihr Bauch wirkt jetzt noch kleiner und die Wirbelsäule zeichnet sich ab
Wir sind auf einem guten Weg :-) 

 

Tag 63
Die langersehnte 36 :-) endlich ist sie da. Bedeutet in Kürze geht es los..
Imea hat das Frühstück verweigert und möchte nicht mehr spazieren gehen, sie ist weiterhin sehr ruhig - hechelt aber nun ab und zu. 
Ich würde mal sagen, die Eröffnungsphase beginnt.............

 

Update: die Temperatur ist über den Tag ganz langsam gesunken bis zu einem Tiefstand von 36,2°C 
Madam läßt sich Zeit :-) Es geht ihr sehr gut - sie ist sehr ruhig und entspannt. Heute Nacht werde ich mal lieber mit im Welpenzimmer schlafen., obwohl es sicher noch ne Weile dauert.

Tag 66  
Imea ist gut drauf und hat wieder Hunger - das bringt einen schon arg aus dem Konzept :-) 
Nachdem sie dann ein bisschen im Garten rumgedümpelt ist, habe ich sie ins Welpenzimmer verfrachtet und das Rotlich angemacht,

mit dem Marschbefehl: HEUTE ENDLICH DIE WELPEN RAUSZUWERFEN :-)  

 

Imea hat sich dann auch ganz brav in die Kiste unter die *Sonne gepackt und hat erstmal geschlafen.
GsD hat sie aber dann gegen 9 Uhr angefangen stärker zu hecheln - endlich wieder Wehen. In der Hoffnung das sie es diesmal durchzieht und nicht wieder aufhört :) Ich habe mich dann im Verlauf auch mit in die Kiste gehockt und sie ein bisschen angefeuert. 
                                                                                                           

 

Update: Imea hat 7 Welpen geworfen, weiter gehts im >>> Wurftagebuch
Update: Imea hat noch einen 8.Welpen bekommen und weil sie nochmals hechelt nach so langer Zeit sind wir nun auf dem Weg in die TK.
Wurftagebuch muss wartem............