Das WURFTAGEBUCH der  E*Rotti Zwerge♥

>>> Belgian Tigers E*Rottweiler  ( Infos zu den Eltern und der Trächtigkeit)
Wurftag:  13. April 2021
Wurfstärke: 5 Rüden und 4 Hündinnen | Die WELPEN SIND ALLE FEST VERGEBEN !!!

Welcome  👊 

Belgian Tigers Emmi 🇩🇪, -Ella 🇩🇪 - Eyla 🇩🇪 und Emma💔 

Belgian Tigers Eyk 🇩🇪, -Ernie 🇩🇪,-Enno  🇩🇪, -Eros 🇩🇪  und  Eddy 🇩🇪

Unsere kleinen Tiger sind alle in ihr neues Leben ausgewandert.
Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit den kleinen Rackern und hoffen noch viel von Euch zu hören♥ Passt schön auf die kleinen Tiger auf♥

8 Wochen | Wurfabnahme check 
Es ist vollbracht, unser Zuchtwart hatte nichts auszusetzen. Alle kleinen Tiger sind fit und gesund. Sie sind schön propper und haben sich vorbildlich präsentiert. 
Wir haben das GO für die Umsiedlung ins neue Zuhause bekommen.

7 Wochen und 2 Tage | Die letzten Tage in der Tigerzentrale 
Unsere Lieblingstierärztin war bereits hier und die Zwerge haben ihre erste Puppy Impfung bekommen und sie sind jetzt mit einem Microchip versehen. Erwähnenswert ist auf jeden Fall, kein einziger Tiger hat gejammert - weder beim chippen, noch bei impfen
Das sind richtige coole Socken♥ Mal sehen was unser Zuchtwart sagt :-) Wir warten auf die Wurfabnahme und gleich gehts nochmal auf die Waage. 

Eddi Blau 6,2 kg | Enno Grün 6,0 kg Eros Lila 6,1 kg | Ernie Weiß 5,5 kg | Eyk Orange 5,4 kg | 

Emmi Gelb 5,7 kg Ella Rot 5,2 kg | Eyla Neongrün mit schwarzem Streif  5,8 kg

#Lieblingsknabberteile >>> Kaninchenohren mit Fell
GENAU SOWAS, brauchen sie zum glücklich sein :-) 

Soooooooooooo, wir haben es geschafft.

Unser Besucheransturm ist vorbei und die Zwerge sind alle ausgesucht.
Jetzt müssen wir langsam anfangen die Koffer zu packen. Die nächste Woche wird nochmal turbulent und dann geht es auch schon nach Hause. Die Zeit rennt..........................

6 Wochen | Heute ist wieder Wurmkur - und Wiegetag
Die Zwerge sind alle schön rund und die Gewichte liegen alle im grünen Bereich :-) 
Rüde Blau 4,8 kg | Rüde Grün 4,6 kg Rüde Lila 4,8 kg | Rüde Weiß 3,9  kg | Rüde Orange 3,8 kg

Hündin Gelb 3,4 kg Hündin Rot 3,2 kg | Hündin Neongrün mit schwarzem Streifen  3,4 kg

Info für unsere zukünftigen Welpeneltern

Damit unsere Minis auch im neuen Zuhause, ein bisschen Gewohnheit erfahren, empfehle ich für die Anfangszeit bei unserem gewohnten Futter zu bleiben. Die Babys wurden mit Wolfsblut, Möhrenpellets, Lachsöl und mit frischen Fleischmenues aufgezogen.
Die Kombi vertragen sie alle sehr gut und sie fressen es mega gern. 
Zwei Mahlzeiten am Tag, bestehen nur aus Trockenfutter, damit sie auch das mögen, falls im neuen Zuhause nicht gebarft wirt. 👊 
Möhrenpellets und Lachsöl ist immer beigemischt. Das sorgt für eine gute Verdauung und für glänzendes Fell.

So und nun, könnt ihr die unten- und obenstehende Bilder anklicken und kommt direkt zum Futter😎

Die BARF Menues aus frischem Fleisch uns Gemüse sind schon so gemischt wie es sein sollte und enthalten alle wichtigen Bestandteile, einer gesunden Ernährung.
Das Fleisch kaufen wir bei Haustierkost oder bei Tierhotel - dazu gibt es einen Welpenzusatz, den man aber weglassen kann, wenn man das Fleisch mit dem Trockenfutter vermischt. Entschließt man sich die Welpen komplett zu barfen, ist der Welpenzusatz ein fester Bestandteil des Futters bis der Hund ausgewachsen ist. 
Zu den genauen Menues, die wir gefüttert haben, kommt ihr, wenn ihr die untenstehenden Bilder anklickt.

.....und Lini geht schon wieder den wichtigen Aufgaben, im Leben nach 🤪

Bilder - BILDER - B I L D E R  und keine Zeit für lange Texte 🧐

 
 
 
 

Ab heute kriegen unsere Zwerge, täglich zweimal eine kleine Giardex 😎ins Futter.

Die Teile sind sehr effizient im Kampf gegen Giardien, die ja leider sehr verbreitet sind.

Da wir schon zweimal böse betroffen waren und die anschließende Behandlung langwierig und aufwendig war, haben wir beschlossen dem vorzubeugen, indem zuerst die Mama und ab der 5. Woche auch die Zwerge Giadex täglich bekommen.

Bei Giardex handelt es sich um eine chinesische Kräutermischung, mit der man Giardien nicht nur bekämpft, sondern mit denen man auch vorbeugen kann.

Das zwar nicht dauerhaft, aber für den Zeitraum in dennen man sie füttern und mit einer gesunden Darmflora sicherlich auch darüber hinaus..
Wir haben festgestellt, das die Zwerge mit diesen Kräutern eine viel bessere Verdauung haben und nicht so schnell anfällig für Durchfall sind.
Bei Interesse könnt ihr >>> HIER mal ein bisschen nachlesen. Sicherlich nicht falsch, wenn man davon schon mal gehört hat.
Man erspart sich jede Menge Stress, unnötige Tierarztbesuche und es ist richtig gut für die Hunde.

Die Babys kriegen sicher Schwimmhäute zwischen den Zehen. Es regnet und regnet und regnet☔️und

das erschwert uns das Sauber werden.
Die Babys wollen nicht raus zum Kacken und pullern. Ich muss übelst trixen damit sie mit kommen. Letztendlich siegt der übergroße Hunger und wenn sie einmal draussen sind, lasse ich sie erst wieder rein, wenn sie was gemacht haben. 
Gut, wir sind dann alle nass, aber es scheint zu funktionieren. Die Minis werden sich sicher wundern, wenn es mal nicht regnet.

Bisher gab es keinen einzigen Tag, an dem es durchweg trocken war. 🌧💨

Futtern wird immer bekloppter | Sie kommen nach der Mama !!!
Mäkeln war gestern, sie fressen alles was ich ihnen hinstelle. 
Wir variieren momentan zwischen, gewolftem Putenfleisch, Pansen oder Rindermagerfleisch - gemischt mit Möhrenpampe, Quark, Öl und  ein paar Flohsamen. Sie fressen auch schon

2 Mahlzeiten eingeweichtes Trockenfutter. Es gibt keinen Unterschied beim Fressverhalten. 

Die Verwertung ist ebenfalls sehr gut. So kann es weiter gehen. 

4 Wochen und 2 Tage | Bei den Tigern geht es richtig rund. 
Der letzte Tiger aus dem D Wurf muss nun mit den winzigen E*s Vorlieb nehmen bis sie nach Hause darf. 
Wieder erwarten klappt es sehr gut mit allen zusammen. Wenn der Größenunterschied nicht wäre, würde man gar nicht merken das sie nicht zusammen gehören. GsD hat es heute mal für ein paar Stunden aufgehört zu regnen und somit gibt es auch wieder ein paar Bilder. 
Ab heute haben sie bunte Halsbänder um.
Die Mädels Rot, Gelb und Neongrün | Die Buben Orange, Lila, Grün, Blau und Weiß

Den anderen 8 Zwergen geht es gut ♥ 

Sie nehmen alle schön zu, sie fressen sehr gut und die zweite Wurmkur haben wir auch an den Mann gebracht.

Die Gewichte liegen zwischen 2,4 und 3,3kg.
Wenn das Ganze etwas gesackt ist, werde ich neue Bilder machen. 
Jetzt hoffe ich erstmal auf ein bisschen Sonne. Zum Einen fürs Gemüt und zum anderen für die Welpen. 
Dieser ständige Regen ist extrem nervig .

Bei uns ist was ganz trauriges passiert. Lini ist beim überspringen des Welpengitters ganz unglücklich auf der kleinen Emma gelandet. 
Das Ganze ging so schnell und ich konnte gar nicht richtig erkennen ob sie sie getroffen hat. Anfänglich dachte ich, sie hat sich nur ganz doll erschrocken und es wird wieder. Unglücklicherweise war dem nicht so. Leider konnte unsere Tierärztin auch nicht helfen. Sie hat nicht mehr gefressen und auch nichts mehr getrunken. Nach drei Tagen hoffen und bangen ist die Kleine dann vorgestern über den Regenbogen gegangen. Auf dem Ultraschall haben wir gesehen, das sie innere Blutungen hatte.

Ein kleiner TIP für Zuhause 
Diese Hundedecken #das_fette_bett #vedbed,
die wir von Anfang an als Unterlage für unsere Minis benutzen, sind absolut genial. 
Egal ob fürs Auto, den Wohnbereich, die Terasse oder auch für die Hundehütte,

sie sind schön warm und kuschelig und sie saugen sehr viel Feuchtigkeit auf. 
Auch unsere Großen haben ihre Vedbeds im Körbchen und im Auto. 

3 Wochen und 3 Tage | ⛈Der Wettergott ist nicht auf unserer Seite

Heute war der erste Tag, an dem die Minis mal freiwillig aus der Tigerhöhle geklettert sind.  Das Ergebnis kann sich sehen lassen. 👇
Fazit:  Der Ares macht durchweg schicke Kinder - egal mit welcher Hündin♥ Zudem sind sie einfach nur herrlich. Sie fressen schon richtig gut und sie sind mutig. Ich hoffe das wir jetzt bald richtig loslegen können - aber dazu brauchen wir deutlich höhere Temperaturen und wir hätten gern ein bisschen Sonne. 

3 WOCHEN ✅

Lini und die Minitiger sind jetzt ins Welpenhaus umgesiedelt. Wie auch die anderen Minis haben sie keine Lust in der Hütte zu bleiben, sondern lümmeln lieber davor unter der Sonne :-)  
Fressen klappt mittlerweile mehr als gut.

Sie fressen bereits 3 mal am Tag knapp 500g Rinderhack, mit Möhrenpampe, Banane, Lachsöl und ein paar Flohsamen. Zwischendrinn gibts Nachtisch von Muttis Milchtheke, die immernoch sehr gut gefüllt ist. 
Wenn es dann jetzt endlich mal etwas wärmer wird, können sie auch raus in den Auslauf. 
Bisher wollen sie noch nicht - ich glaube sie finden den ollen Sturm unheimlich. 

Tag 18 im Leben der kleinen E*Tigerlinge | Das große Fressen beginnt............

Die Minis sind 2 Wochen alt und da heute der einzige schöne Tag in dieser Woche ist,

habe ich sie mal eben für 2 Stündchen in die Sonne gebracht.

Anfänglich haben sie ein bisschen gemault und dann sind sie aber eingeschlafen - also wars gar nicht soooo schlimm. 
Zudem haben wir sie im Anschluß gewogen und es gab die erste Wurmkur. Gut fanden sie es nicht, aber sie hatten ja keine anderen Wahl. 
Ab morgen werde ich dann versuchen, ihnen etwas gewolftes Fleisch anzubieten. Ich bin gesppannt was sie dazu sagen. Es wird auf jeden Fall Zeit das Lini etwas Unterstützung bekommt. Die 9 Welpen haben ihre Spuren hinterlassen in den letzten beiden Wochen. 
Die Gewichte der Zwerge liegen relativ dicht beieinander. Der Kleinste wiegt 1050g und der dickste Bub hat knapp 1300g. 
Bedeutet, Lini hat ausreichend Milch. 

Die kleinen Knöpfe sind auf ♥

Bei uns läuft alles bestens, viel zu erzählen gibt es noch nicht. 
ABER BILDER SAGEN JA EH MEHR ALS TAUSEND WORTE♥

#black_velvet    #die_kinder_kugeln_durch_die_kiste♥

Lini nimmt ihre Aufgabe sehr ernst. | Ich bin weiterhin nur fürs Decken wechseln und für den Gaumenschmaus zuständig 

Man kann zugucken wie sie dicker und dicker werden♥

Tag 4 #läuft 💞| der Minimann hat auch gut aufgeholt und wird dann heute sein Halsband wieder los und darf wieder in der Masse verschwinden. Lini entwickelt sich langsam zur *Pefekt Mom* 🖤 Wir haben eine gute Arbeitsteilung. Lini kümmert sich um die Babyrotten und ich übernehme das Deckenwechseln und bin fürs Tigermutter_verwöhn_menue 🍔zuständig. 

Wir haben beschlossen mal etwas anderes auszuprobieren und werden diesen Wurf mit Wolfblut aufzuziehen, demnach bekommt Lini jede Menge Fleisch und das Wolfsblut Puppy Wild Duck. Diese Kombi scheint genau richtig zu sein.
#sie_frisst_wie_eine_7köpfige_raupe   und die Milch läuft wie verrückt. 

Tag 3 | Die Welpen nehmen ALLE schön zu und Lini findet sich immer besser in ihre neue Rolle. 
So kann es weiter gehen. 

Und morgen ist schon Tag 3 | Man sagt ja, wer die ersten drei Tage überlebt, ist übern Berg.

Tag 2 | im Leben der kleinen Tiger | Die Nachkontrolle in der TK verlief positiv
Die ganze Familie ist fit und gesund♥

Lini als Mutter 🙃- sie ist erstaunt was da so alles passiert. Ganz rund läufts noch nicht, wir sind aber auf einem guten Weg.

Die Geburt, mit ihrer sehr langen Vorbereitugsphase hat doch sehr geschlaucht. Lini ist immernoch platt wie ne Plunder, ich muss ihr ein bisschen helfen😉. So nach und nach findet sie sich aber ins Geschehen. 
Der kleinste Tiger hat ein Halsband um, damit ich sein Gewicht mal ein bisschen im Auge habe. Die anderen dürfen inkognito bleiben. 
Die Zwerge sind ganz schön groß - im Durchschnitt wiegen sie alle über 500g - der Dicke hat sogar 630g Geburtsgewicht vorzuweisen.
Die Geburt war sicherlich kein Zuckerschlecken, bei diesen Brocken.

 
 
 
 
 
Belgian Tigers VDH - BSD - FCI - ADRK Rottweiler und Malinoiszucht [-cartcount]