Der kleine Garten oder besser gesagt DER KLEINE URWALD oder noch besser

wie aus dem Dschungel, eine schicke Tigerzentrale wurde :-) 

So sah es aus, leztes Jahr im Juni

Im Juli 2017 ging es dann endlich los.
Mit Hilfe meiner Freunde und meiner Nachbarn haben wir begonnen das ganze Gestrüp zu entfernen, wir haben massig dicke Steine ausgebuddelt und tonnenweise alte Tannennadeln entfernt. 
Nach etwa 3 Wochen hatten wir dann dieses, recht annehmbare Ergebnis und plötzlich war mein Grundstück um eine recht ansehnliche Fläche größer :-) 

Im Anschluß haben wir hinten rechts noch einen neuen Holzzaun aufgebaut, 1 Meter 80 hoch und schön massiv.
Bilder hatte ich leider noch nicht gemacht, da wir noch nicht ganz fertig waren.
Nach dem Zaunbau wollten wir in die Herbst/Winterpause gehen und erst im Frühjahr 2018 sollte es dann weiter gehen.
Das Ziel war, ein schöner großer Hunde- und Welpenauslauf - schön geschützt unter den Bäumen und mit viel Wiese drum herum.
Doch es kam alles ganz anders mit dem wütenden orkanartigen Sturmtief HERWART am 29.Oktober 2017.

Der Sturm hat in der Nacht mehrere Stunden lang extrem gewütet und morgens gegen 4.00h gab es einen lauten Knall.
Die erste große Tanne ist gefallen und hatte nur knapp mein Auto verfehlt und ist vorne auf dem kleinen Gebäude gelandet, dabei hat sie Strom und Telefonleitung mit herunter gerissen. 2.Baum folgte gegen 6 Uhr :

R.I.P. schöner großer Zaun
5 von 7 Zaunfelder waren kaputt und alle Hülsen waren wieder locker und schief. 
Tolle Wurst :(
Letztendlich hatten wir  3 entwurzelte große Tannen und eine 10 Meter Tanne war zur Hälfte abgebrochen.
Eine  Tanne hat Schuppen und Gartenhaus begraben und eine Weide ist auf Nachbars Haus gelandet.
Im ersten Moment ein riesen Schreck.

Am Vormittag gab es dann einen Großeinsatz der Feuerwehr und das Ordnungsamt war auch vor Ort.
Es wurden alle Baumteile gesichert, die im öffentlichen Verkehrzraum gelandet sind.

Alles was aber auf unserem Grundstück und auf Nachbars Haus gelandet ist war nun unser Problem - genau wie der Ganze Schutt und die Unmengen von Ästen und Glasscherben.
Zuerst mußte nun der Schaden an die Versicherung gemeldet werden und da wir ja nicht die Einzigen waren denen der Sturm zugesetzt hat, mußten wir 6 Wochen auf den Gutachter warten.
Zwischenzeitlich hat es immer schön geregnet und zu dem ganzen Schutt kam dann auch noch Matsch und am schlimmsten war - mein Grundstück war jetzt für eine längere Zeit nicht mehr ausbruchsicher für die Hunde.

Kurz vor Weihnachten kam dann endlich die Bestätigung von der Versicherung das alle Kostenvoranschläge genehmigt sind und wir konnten endlich loslegen bzw wir mußten loslegen, damit die Hunde endlich wieder auf dem Grundstück laufen können. 
Die erste Amstshandlung - der alte/neue Zaun wurde wieder abgerissen, das Gebäude ebenso und es wurde eine lange Front von Bauzäunen errichtet und dann gab es erstmal Baustop wegen SCHNEE !!!

Es war trotzdem herrlich - die große neue freie Fläche ganz in Weiß und die Tigerzentrale erscheint ganz plötzlich riesengroß und super schön :-) 

Wenige Tage später war der Winter auch schon wieder vorbei und es konnte weiter gehen.
Wir haben gebuddelt und gebastelt, gebohrt und geschraubt und in wenigen Wochen gab es wieder Grund zur Freude.
Der nächste Meilenstein war erreicht - das Grundstück war geräumt und sauber, die Zäune waren errichtet und das Carport stand.
Nun hieß es wieder warten, warten , warten - für Beton und Farbe war es viel zu kalt.

Der Außenzaun steht nun auch und jetzt können wir uns der großen freien Fläche witmen.
10 Tonnen Fräsgut waren dabei sehr hilfreich - was eine Plakerei - es war mega anstrengend, aber es hat sich gelohnt.

Endlich über 10 Grad Plus - WIR KÖNNEN STREICHEN :-) 

und :-) der Beton kann endlich kommen :-)  FREU laughing

und jetzt der Tisch - DER BAUMTISCH :-)

weiter gehts mit PINSELN, PINSELN, PINSELN - ich hasse pinseln  :-) 

Ganz fertig sind wir noch nicht, aber es kann sich schon sehen lassen - die Einweihungsfeier kann kommen :-) 
Vielen Dank an Sturmtief HERWART , die Allianz und alle die geholfen haben ohne Euch wäre es nie so schön geworden :-)