Das WURFTAGEBUCH der  D*Tigerlinge | >>> Belgian Tigers D*Rottweiler  ( Infos zu den Eltern und der Trächtigkeit)
Wurftag:  17. März 2021
Wurfstärke: 4 Rüden und 2 Hündinnen  | geboren sind allerdings 8 Welpen - 2 haben es leider nicht lebend geschafft

Welcome  👊 Belgian Tigers Denerisz 🇭🇺  und -Dala 🇩🇪,  Belgian Tigers Donner 🇩🇪, -Diesel 🇩🇪,-Dean 🇩🇪 und Dexter🇩🇪

Die Welpen sind bereits alle fest vergeben !!!

Hier geht die Post ab. 

Die kleinen Tiger finden die neue Freiheit richtig gut. Sie sind neugierig und mutig.

Heute haben wir den Welpenspielplatz eingeweiht :-) Leider läßt das Wetter weiterhin zu wünschen übrig, deshalb habe ich beschlossen einen Teil der Terasse für die Babys zu opfern.  

Die Geschichte mit den Halsbändern und den bunten Bildern verschieben wir auf später - da steht gerade eine riesen Regenwolke über Stadt Frankfurt. Dann jetzt noch mal schnell ein paar Bilder, oben ohne :-) 

Update: Wurmkur und Wiegeaktion | Die Tiger waren tapfer trotz Ekel 💪
Halsbänder sind auch dran - Bilder gibts dann morgen oder übermorgen. 
Die Farben und die dazugehörenden Gewichte können wir aber schon mal verraten. 
Rüde Blau 3,6 kg | Rüde Grün 3,3 kg | Rüde Lila 3,2 kg | Rüde Pink 3,4 kg | Hündin Gelb 2,9 kg | Hündin Orange 2,8kg

4 Wochen | Halbzeit 😎
Bei unseren Tigerlingen geht es mittlerweile rund. Sie trauen sich jetzt schon richtig weit raus aus ihrer Tigerhöhle und sie machen ihre Geschäfte zu 90% draussen - Groß und Klein  #schlau_sind_se und #toll_sind_se.

Es macht sich bezahlt, dass ich den Auslauf etwas erweitert habe.
Zu futtern gibt es bei uns jetzt 4 mal am Tag. Auf dem Futterplan steht gewolftes Fleich aus Rind und Pute mit Möhrenpampe, Banane und Quark und ich mache weiterhin in jede Mahlzeit fein gemahlenes Welpentrockenfutter und ein paar Flohsamen mit rein. 
Die Zwerge futtern richtig gut und die Verdauung funktioniert bestens. Bisher haben sie alles vertragen was ich ihnen vorgesetzt habe. 
Heute nun, gibt es auch schon die 2.Wurmkur - ich wette, sie werden mich hassen. Aber was sein muss, muss eben sein. 
Ich bin gespannt wieviel sie jetzt wiegen UND sie bekommen heute die bunten Bändchen um
Ab jetzt wird es dann ein bisschen persönlicher. Wenns Wetter mitspielt, mache ich nachher ein paar *bunte Bilder*
Ihr dürft gespannt sein. Die kleinen Tiger sind megaaaaa schick♥

Futtern klappt vom allerfeinsten | die kleinen Tiger sind Raubtiere 🤪
Momentan füttere ich 2 mal am Tag je 250g gewolftes Rindfleisch mit nem Tropfen Öl, ein paar Möhrenpellets und einige wenige Trockenfutterkugeln *Acana Puppy*. Das Gemisch ziehen sie weg wie nichts und sie reagieren schon schön auf meine Stimme.
Trockenfutter und Möhrenpellets pulverisiere ich jedoch noch mit der Kaffeemühle und knete es unters Fleisch - das macht es für den Anfang einfacher. Von künstlicher Welpenmilch und irgendwelchen Welpenbreis halte ich jedoch nichts, sofern die Mama richtige Milch produziert ist sowas in meinen Augen nicht nötig.

Die Welpen können schon sehr gut mit richtigem Futter umgehen und die Verdauung funktioniert bestens, demnach scheint es offensichtlich nicht falsch zu sein😎.  

3 Wochen sind sie alt, die kleinen Tiger♥ und sie schlagen sich wacker draussen im Welpenhaus. 
Allerdings bleiben sie einfach nicht in der Hütte - sie liegen immer davor - das macht mich wahnsinnig :-) Ich habe jetzt mal das risengroße Lederbett ausgetauscht gegen ein deutlich kleineres mit höherem Rand. Positiver Nebeneffekt,

sie klettern schon brav raus zum Geschäfte verrichten.

Ich denke sie werden sicher ganz schnell sauber sein, wenn ich erstmal die Tür nach draussen auflassen kann.

Hoffentlich wird es bald warm - die Kälte, der Regen und der Schnee nerven. 
Heute gib es nurmal ein paar schnelle Handybilder.
Ich habe ja garkeine Lust zum knipsen, wenn der Wettergott nicht auf unserer Seite ist. 

Tag 18 | Outside
Die Minis sind erfolgreich nach draussen umgezogen. Ich denke, es stört sie nicht. Sogar Loonie scheint zufrieden zu sein. Wer hätte das gedacht. Ich konnte allerdings die erste Nachr nicht schlafen. Es war ja doch wieder ziemlich kalt und da plagt mich immer das schlechte Gewissen. #weichei 🙃 Offensichtlich bin ich da aber die Einzige.

Tag 16 | Die kleinen Knopfaugen sind auf und ab heute gibts Fleisch 👊 Rinderhack mit ein paar Flohsamen.

Die Kinder wußten natürlich sofort wie es geht.  Den Schnabel auf und saugen.
Obwohl sie mega fett aussehen, mußte ich sie nicht überzeugen.

Es ist einfach herrlich, wie sie auf die erste Mahlzeit abfahren und jetzt kann ich Loonie endlich ein bisschen behilflich sein.

Mittlerweile hat sie ja auch wieder Lust, auf ein Schläfchen auf ihrer Couch und raus mag sie auch ganz gern für eine längere Zeit. 
Ich habe beschlossen das Welpenhaus herzurichten, damit die kleine Familie umziehen kann. 
Ich sage bescheid😎, wenn ich fertig bin und was die Zwerge dazu sagen.

Bei uns ist heute Wurmkur - Wiege - Tag
Das erste Mal wiegen nach der Geburt. Optisch hätte ich nicht gedacht das sie z.T. soweit auseinaneder liegen. 
Sie sehen alle schön gleichmässig fett aus :-) Gut die beiden Puppen sind ein bisschen kleiner, aber nur ein ganz klitzekleines bisschen 🥰
BALD GEHTS LOS MIT FLEISCH - ich freu mich drauf. Ein paar Tage noch und dann starte ich den ersten Versuch.
Wird zeit das Loonie ein bisschen Hilfe bekommt. Momentan produziert sie Milch im Accort - sie läuft zwischendrinn förmlich aus, wie eine waschechte Milchkuh 🐮

Tag 12 | Wenn man genau hinguckt kann man sie sehen, die kleinen Blinzelschlitze♥

Bei uns gibt es nicht viel zu erzählen - es läuft............. Loonie ist einfach die Beste🥰

UND SCHON HABEN WIR DIE ERSTE WOCHE GESCHAFFT
Unseren Zwergen geht es sehr sehr gut, sie nehmen schön zu und sie sind weiterhin ganz ruhig. 
Also alles bestens.  Loonie macht weiterhin einen richtig guten Job und ich bin immernoch so gut wie, arbeitslos. 

#die_milchschmatzer

Auf Wunsch einer einzelnen Dame, gibt es mal ein paar Einzelbilder heute. 

Unsere kleinen Kullerbäuche🙃 mit 6 Tagen.

Hier ist alles ruhig und entspannt. Loonie macht einen tollen Job und ist mega gut drauf. Ich muss noch nichtmal die Kiste putzen.
Mir bleibt der Job, als Küchenmeister :-) Der Speiseplan ist ihr sehr wichtig. Momentan ist ihr völlig egal was ich da bringe - Hauptsache viel. Dementsprechend rund sind ihre Zwerge und sie selber sieht auch richtig gut aus. Das gefällt mir. 
So kann es weiter gehen

#produkttester@work
Loonie bei ihrer Lieblingsbeschäftigung - FUTTERN  |

DAS hat sie sich verdient. 👊
100% naturbelassene Rinderohren mit dicker Muschel

- schonend getrocknet
Ein unbedingstes MUSS für unsere Rotties.
Die Teile taugen für ein langes Kabbervergnügen und sie sorgen dafür das sich kein Zahnbelag festsetzt. Auch bei bekloppten Fressern kommt es nicht zum verschlucken.
Gute Qualität zu moderaten Preisen gibt es HIER
#lieblingsshop #daumen_hoch 

Muss man dazu noch irgendwas sagen???? 🖤 NÖ !!!

Fragen - Fragen - Fragen !!!!!!
Die meistgestellte Frage: WARUM HABEN EURE BABYS KEINE BUNTEN HALSBÄNDER UM ?
Meine Antwort: Brauchen sie nicht, sie sind auch ohne bunte Halsbänder megaaaaa schick :-)  
Und der wahre Grund, sie dürfen bei uns bis zu Beginn des Besucheransturms, inkognito 😎bleiben. 

Ich kann sie auch OHNE, gut auseinander halten und Loonie ist das, sowas von egal - Hauptsache es gibt genug zu futtern 🙃

Wir haben heute zeitgleich Tag 3 für 5 kleine Tiger und Tag 2 für unsere zweite kleine Prinzessin 
Wie man sieht läufts weiterhin alles bestens. Loonie und ihr kleines Völkchen befinden sich bereits im WOHLFÜHLMODUS. 🍀
Alls Babys sind sehr energisch und sie sind in den Nuckelpausen schön ruhig, was bedeutet, sie sind zufrieden.
Und wenn die Tiger zufrieden sind, bin ich es auch. Wenn nachher ein bisschen Tageslicht dazu kommt, machen wir ein paar erste Bilder.

Jetzt könnte man fast glauben Loonie mag ihre Wurfkiste doch♥ #in_richtiger_gesellschaft_ist_vieles_halb_so_schwer

Die Geburt der kleinen D*Tigerlinge | Sachen gibts...........
Zuerst einmal freue ich mich wie Bolle das Loonie die kleinen Tiger ganz alleine an Land gesetzt hat. Alle meine Wünsche und Erwartungen sind in Erfüllung gegangen, davon hätte ich nicht zu träumen gewagt. 
Auch wenn sich die Geburt recht abenteuerlich gestaltet hat. 
Nach einer 16 stündigen Eröffnungsphase hat Loonie 5 kleine Tiger🖤 ., sehr schnell in ganz kurzen Abständen geworfen

Wir hatten also ganz unkompliziert, 4 Burschen und eine Prinzessin. Loonie hat den Anschein erweckt, sie ist fertig.
Sie wollte mal raus, sie hatte ordentlich Hunger und danach war sie müüüüüüüde  - was verständlich war.

Sie machte auch Stunden später keinerlei Anstalten weiterzumachen - also war sie, gut vorgetäuscht, fertig. 
Nachdem ich gegen 23 Uhr, ganze 4 Stunden nach dem letzten Welpen, nochmal aufgestanden bin, um nachzusehen, hat sie definitiv ganz ruhig geschlummert und es war auch kein weiterer Welpe in Sicht.  Ich bin dann auch schlafen gegangen. 
Heute morgen waren wir draussen, Loonie hat wieder ordentlich gefuttert und im Anschluß habe ich unseren Interessenten bescheid gegeben das die Tigerlinge gelandet sind. Alles erschien ruhig und somit gut. 
Dann gegen 10 Uhr sehe ich auf der Ücam das Loonie wieder anfängt zu hecheln, in etwa einer halben Stunde steigerte sich das Ganze enorm - es sah aus als würde sie wieder in der Eröffnungsphase stecken.
Also habe ich mal flink in unserer Tierarztpraxis angerufen und habe uns zur Nachkontrolle angemeldet.
Termin war 13 Uhr
Bis zur Abfahrt hat Loonie weiterhin gehechelt und gehechelt und gehechelt und kurz vorm Start hat sie auch noch angefangen zu pressen. Ich dachte, da kommt wohl noch eine Nachgeburt hinterher. Also schnell ins Auto, Welpen eingeladen und ab die Post Richtung Tierarzt. Und dann - Feldweg - Polterpflaster und ein lauter Aufschrei aus der Box . Ich habe sofort angehalten und da hatten wir dann das Dilemma, zwei Welpen, eng umschlungen in einer Fruchtblase - beide leider tot :( 
Das ganze war ein monströses Geschoß - unvorstellbar, wie das da durch gepasst hat. Aber auch verständlich das die beiden Tiger das Ganze nicht überlebt haben. Nach so langer Zeit, eingeklemmt im Geburtsgang, ohne Plazenta - das kann einfach nicht gut gehen. 

In der TK angekommen, habe ich erstmal die Box mit den Minis zur Untersuchung reingebracht und bin dann wieder raus zum Auto, um Loonie zu holen. Da war die Freude groß. Gesehen habe ich erstmal nichts, aber es hat gequitscht und das recht laut und sehr energisch. Loonie hat uns am Ende noch eine kleine Prinzessin geschenkt - ganze 19 Stunden nach der Geburt der andern 5 | #unvorstellbar

Auch wenn es jetzt sehr traurig und schade ist um die Zwillinge, bin ich trotzdem mega froh über die 6 lebendigen quitschfidelen Tigerlinge. Loonies kleine Tigerlinge und sie ist eine sooooo tolle Mutter - mein kleiner mürrischer Zornbolzen😈

Unsere Welpen sind bereits ALLE fest vergeben !!!!
Bei Interesse an einem Rottweiler aus kontrollierter ADRK Zuchtmeldet Euch bitte bei unserem Landesgruppenzuchtwart !!
Er hat den Überblick und er ist gerne bei der Suche behilflich
😉

>>> Kontakt: dieter.ganzert@t-online.de oder gerne auch per >>> whatsapp unter 015251054898

 
 
 
 
 
Belgian Tigers VDH - BSD - FCI - ADRK Rottweiler und Malinoiszucht [-cartcount]