NEWS/Aktuelles

ALLES was NEU ist kommt HIER rein

 

 
 
 
 

 
 
 
 
der N Wurf ist geboren !!!
 

 22|  April 2018

Neue Prüfungsergebnisse von den fleißigen Tigern sind gerade eingetrudelt.

BT Corvette (Gino x Jelo) IPO3, BT Django (Emmely x Thor) und Julia IPO 3 auf der Kreismeisterschaft Platz 3, BT Infinity (Dacapo x Grete) und Laura UPr1 92 Punkte, BT Legolas (Donnertiger x Ole) und Eileen BH/VT,

BT Desire (Emmely xThor)und Raimon haben Quali zur FH2 Landesmeisterschaft im Sack :-) Punkte gab es fette 94  

BT  Haylee (Jelo x Haakon) und Katja IPO3 auf der Kreismeisterschaft Platz 4 mit 83/89/98 = 270 SG und sind somit qualifiziert für die Landesmeisterschaft.
BT Kellan (Pieps x Torky) IHA in Salzburg - Offene Klasse - SG2 Braaaaaaaaav - das erste SG auf dem Weg zur Zuchtzulassung :-) 
BT Fireball (Gina x Thor) und Jenny haben ihren ersten VK2 mit 260 Punkten (56 Unterordnung) gewonnen und gleichzeitig die Qualifikation für die Landesmeisterschaft im VK 2 geschafft❤ Ganz toll ihr zwei :-) 


Ganz HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE an ALLE !!!

April 2018

Das Tiger-Zauberhelden-Power-Wochenende 😃
Die Halbschwestern Be Crazy MoH( Gina x Haakon) und Belgian Tigers High Energy (Pieps x Haakon) *Smilla*  haben beim Strongdog mit Melanie und Nicolas alles gegeben.
Am Samstag erreichten Melanie  und Smilla mit ihrem Team  den 2. Platz und am Sonntag hat es sogar ganz oben gereicht,  Nico und Crazy im Team PLATZ 1. Hammergeil - Ihr seid Bombe - Ganz Herzliche Glückwünsche 


21|  April 2018
Belgian Tigers Juma und ihre Melanie sind 
im Obedience an den Start gegangen und haben den 1. Platz mit 311 Punkte und den Tagessieg  geholt.  
Yessssssss 

IPO1 - check
Belgian Tigers Jakob und Mario haben die IPO 1 gerockt.
Punkte gab es A:96 B:96 und C:auch 96 Mega toll 

Herzliche Glückwünsche, Mario

Rettungshund -check
Belgian Tigers Jaqueminot und seine Maren haben die Rettungshundeprüfung bestanden und sind ab sofort im Einsatz .
Ich bin mega stolz auf Euch und ganz herzliche Glückwünsche

 

18|  April 2018

Das Wurftagebuch von unserem kleinen Sonnenschein ist jetzt wieder aktuell :-) 
Wer mal gucken mag - KLICK

 

 3|  März 2018

Die malinoiden M*Tigerlinge sind jetzt 7 Monate alt und es sind ein paar schicke Bilder eingetrudelt.
Vielen lieben Dank dafür :-) 
Alle Bilder von unserem M Wurf  aus BT Haidee und Malinoid Attack findet Ihr in >>>  diesem Album.

 25|  Februar 2018

Unser N Wurf ist geboren♥
Auch wenn jetzt viele traurig sind, wir freuen uns sehr über unseren kleinen Sonnenschein.
Die ersten Bilder und einen kleinen Bericht findet ihr in unserem >>> Wurftagebuch - Viel Spaß damit :-) 

Wir haben uns entschlossen diesen Wurf definitiv zu wiederholen.
Mir ist eigentlich klar warum wir nur einen Welpen bekommen haben und es lag ganz sicher nicht an Attack.
Eigentlich ist es meine Schuld, weil ich dem Bösewicht nicht geglaubt habe - ER, der Dödel, der riesen Tolpatsch, der ewig Nörgelnde konnte auf keinen Fall Recht haben als er am 8.Tag der Hitze förmlich ausgerastet ist, ODER DOCH  ? 
Wie auch immer, ich habe mich an meinen Plan gehalten und bin an Tag 13 losgedümmpelt - genau DAS war der Tag beim letzten Mal und in all den Jahren war es immer gleich bei den einzelnen Hündinnen und den dazu gehörenden Würfen.

Attack hat den Tiger brav gedeckt und der Tiger hat ordentlich zugekniffen und den armen Buben ganze 2 Stunden festgeklammert - den Grund dafür wissen wir jetzt. Sie war offensichtlich die Einzige die es da bereits gewußt und alles daran gesetzt hat das die kostbaren Tropfen auf gar keinen Fall vorzeitig wieder raus laufen dürfen.
Das Ergebnis ist goldig und ich bin mega stolz auf den Tiger, die sehr instinktsicher gehandelt und zudem auch noch super souverän geworfen hat - GUTES MÄDCHEN♥

Zudem freue ich mich sehr das fast alle Welpenreservierer weiterhin bei der Stange bleiben und die lange Wartezeit auf sich nehmen wollen.
Der Beweis das wir alles richtig machen :-) So macht züchten Spaß. 
Die Prinzessin wird somit mit viel Besuch rechnen können, denn auch die Besuchstermine stehen noch fast alle :-) 
Schöööööööööööön♥ und vielen Dank für Euer Vertrauen.

Memo an mich..... Der Rottweiler ist gar nicht so dödelich wie er immer tut :-) UND beim nächsten Mal fahren wir auch mal zum Progesterontest - soll ja nicht verkehrt sein :-) 

 

        16|  Februar 2018

       Die letzten Testergebnisse sind heute von Laboklin eingetroffen.
        Belgian Tigers Donnerlittchen ist nun auch SDCA2 N/N (frei) und sie ist kein Langhaarträger !!!

 

15|  Februar 2018

Tschakkalakka :-) 
Der Doktor und das liebe Vieh :-) 
Mein weltbestes Kind hat es geschafft.
TIERARZT !!!!!!!!
Yeahhhhhhhhhhhhhhh

Belgian Tigers Jaqueminot

 

3|  Februar 2018

Unser >>> N Wurf nimmt nun langsam etwas mehr Platz in Anspruch :-) Dem Donnertiger ists egal und die Minitiger werden weiterhin ordentlich durchgeschüttelt. Fressen und Kram bunkern nimmt anstrengende Ausmaße an und sie zickt schon recht heftig mit den anderen Weibern. 
Ich sag mal TYPISCH SCHWANGER :-) hahahaaaa :-) 
Den Gino jedoch hat sie immer noch lieb - der darf alles, sogar an ihr Fressen :-) 
Noch 2 Wochen....... die Spannung steigt !
Für unseren N Wurf nehmen wir keine weiteren Reservierungen mehr an !!!

3|  Februar 2018

Wir warten auf den Winter :-) 

 

2|  Februar 2018

Der Babybauch ist ein bisschen gewachsen :-) Das läßt vermuten das es unserem N Wurf gut geht :-) 
KLICK

 

26|  Januar 2018

Es gibt ein kleines Update auf der N*Tiger Seite 

und
unserem alten Mann gehts auch wieder richtig gut :-) 
Mit etwas Glück bleibt es so und wir kommen um eine Operation herum. In seinem Alter hätte ich ein extrem ungutes Gefühl, ihn in Narkose legen zu lassen. 

 

 

21|  Januar 2018

In Lettländischen Zwinger vom Oga Schloß sind

noch Rüden Welpen frei !!!
Die Mutter der Welpen ist Ginos Enkeltochter, Belgian Tigers Freu*lein.
Geboren sind 8 Buben - DOB:20.12.2017
Weitere Infos zu der Verpaarung findet Ihr HIER.
Kontakt >>> Vladimir Petrov (Vladimir spricht sehr gut deutsch)

Update - das Ergebnis vom Blutbild ist eingetrudelt.

Alle Werte sind Tip Top
Die Schwellung ist nach weiterem Kühlen und der Antibiotika weiter zurück gegangen.
Zusätzlich habe ich ihm das Zahnfleisch unter der Lefze mit >>> Manuka Honig eingeschmiert und auch etwas davon oben auf die Beule getrichen und zur Stärkung des Immunsystems  bekommt er täglich ein paar Topfen >>> *Immunity Complex* . Wir schwören ja auf die chinesischen Kräuter, die haben uns schon etliche Tierarztbesuche erspart :-) Nicht umsonst sehen die Hunde auch im hohen Alter noch so gut aus :-) Der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge und wir glauben ganz fest daran :-) Nebeneffekt vom Honig - man darf ihn nun nicht mehr mit Pieps alleine lassen. Die olle Lutschlinse läßt nicht freiwillig von ihm ab, solange er das Süßkram im Gesicht hat und das nervt ihn ganz gewaltig.

Den alten Mann hat es wieder mal erwischt.

Von einen Tag auf den anderen ist seine eine Gesichtshälfte sehr stark angeschwollen - es sah ganz fürchterlich aus. Ich habe anfangs vermutet das ihn was gestochen hat und beschlossen das dicke Ding erstmal ordentlich zu kühlen.
Das hat auch gut geholfen und die Schwellung ist deutlich zurück gegangen. 
Nun habe ich versucht eine kleine Einstichstelle zu finden oder sonst irgendeinen Hinweis was diese Schwellung erklären könnte.
Gefunden habe ich nichts, sogar die Zähne waren total in Ordnung und auch das Zahnfleisch sah komplett unauffällig aus - zudem hat der Bursche keinerlei Schmerzen gezeigt und Fieber hatte er auch nicht. Er hat normal gefressen, an der Beißwurst gezerrt mit festem Griff und er war auch ansonsten richtig gut drauf. Trotzdem haben wir uns zu unserer Lieblingstierärtin aufgemacht um kein Risiko einzugehen in seinem Alter.
Auch in der TK hat er keinerlei Schmerzen gezeigt bei den Untersuchungen - er hat sich brav die Zähne angucken lassen und auch sonst alle anstehenden Untersuchungen über sich ergehen lassen. 
Das Einzige was ihm nicht gefiel war das Hochheben auf den Tisch, es wiederstrebt ihm unterm Bauch angefasst zu werden - hoch springen kann er jedoch auch nicht mehr mit seinen fast 15 Jahren.  
Wir haben ihn dann ein bisschen ausgetrickst, sodass er dachte ich habe ihn gehoben - ICH darf das nämlich :-) 
Zu guter Letzt haben wir dann doch eine winzig kleine Stelle gefunden, die aussah wie ein kleiner Eiterpickel - direkt unter der Lefze am Oberkiefer in Höhe des vorletzten Zahns. Bei leichtem Druck kam auch etwas Eiter raus.
Diagnose: vereiterte Zahnwurzel
Da die Zähne gut aussehen, er keine Schmerzen zeigt, kein Fieber hat und er schon so alt ist, haben wir erstmal besprochen es mit Antibiotika zu versuchen, zeitgleich wurde Blut abgezapft für ein Blubild und dann ein Termin für kommende Woche ausgemacht. 
Falls es nicht besser wird muss der Zahn hinter dem Eiterpickel raus.
Hoffen wir mal das es nicht soweit kommt.

 

 19|  Januar 2018

Es hat geklappt, unser Donnertiger ist laut Ultraschall tragend.
Wir freuen uns auf unseren >>> N*Tigerwurf um den 24.Februar.

 

1|  Januar 2018
Tschüß 2017 WILLKOMMEN 2018

 
 

>>> zurück ins Jahr 2017 gehts HIER