M Wurf  "Belgian Tigers"

Haidee hat am 5.August 2017 10 Rüden und 3 Hündinnen geworfen !!!

>>> Ahnentafelsimulation für diese Verpaarung

 

>>> Malinoid Attack                  x                  >>> Belgian Tigers Haidee

 

weitere Infos zu Attack findet ihr auf

auf unserer Deckrüdenseite

 

weitere Infos und Fotos von Haidee gibt es HIER

 

Unsere Welpen werden nur an Hundesportler und Diensthundeführer abgegeben !!! 

Hier geht es dann zu gegebener Zeit zum >>> Wurftagebuch mit immer aktuellen Bildern und Berichten rund um den Wurf.

Das erste Bild von unseren M*Tigerlingen :-) 

So, das Tigernest steht - jetzt noch ein passendes Tigerfell rein und dann ist Probeliegen angesagt.
Noch knapp 4 Wochen🐾


TAG 46 von 63
Der Babybauch wächst :-) 
Auf in die letzten beiden Wochen - die Spannung steigt. Da Haidee sonst nicht bei uns wohnt, brauchte sie ein paar Tage um sich einzugewöhnen.
GsD mag sie die Wurfkiste :-) Sie schläft völlig entspannt und meistens sogar mit Bauch nach oben - das zeigt das sie sich wohl fühlt.
Viele Decken und ihr grüner Ball sind jedoch Pflicht :-) 

Tag 49 von 63
Es ist schon fast unheimlich wie schnell der Babybauch wächst.
Ich habe beschlossen morgen mal zu meiner Lieblingstierärztin zu fahren und wir machen ein Röntgenbild.
Wollte ich diesmal eigentlch nicht machen, obwohl ich das bei einer Erstlingshündin immer gemacht habe.
Da sie nun aber so schnell mehr wird, muss ich wissen was uns erwartet - Mmmmhhhhhh - AUFGEREGT bin :-) 
Der Bauchumfang ist heute bei 82 cm angekommen und man kann zugucken wie sie bei noch gleicher Futtermenge immer runder wird.

Gestern war Tag 50 und wir waren zum Röntgen.
Das Ergebnis - Vollhaus            
Wer mal zählen mag - Röntgenbild läßt sich vergrößern :-) 
Ansonsten geht es Haidee sehr, sehr gut - sie ist weiterhin lustig drauf, sie futtert was das Zeug hält und sie möchte weiterhin am täglichen Tigerbespaßungsprogramm teilnehmen, der mächtige Bauch scheint sie nicht zu stören. 
Am Tage kommt sie mit ihrer Mama Jelo und mir zur Arbeit und geht auch da >>> wichtigen Aufgaben nach :-) 

Der Countdown läuft - noch 10 Tage bis zum Urknall.
So langsam hat Haidee die Schnauze voll. Es ist ja nun auch wieder viel zu warm draussen und es gibt keine Stellung in der sie länger liegen kann.
Ihr Futter haben wir mittlerweile auf 4 kleine Mahlzeiten verteilt und raus muss sie gefühlte 100 mal am Tag. Spielzeug schleppen ist aber immer noch Pflicht - auch wenn sie nun nicht mehr ganz so schnell unterwegs ist. Vorsichtshalber gehen wir nun auch allein, damit sie mit niemandem zusammen rempelt. 
Wird Zeit das die Brut raus kommt :-) 

Tag 56
Haidee hat heute morgen das Frühstück verweigert und mittags nur mit dem Kuchenzahn ein bisschen Dosenfutter und ne Babane verdrückt - zwischendrin war sie sehr ruhelos und hat viel und anhaltend gehechelt.
Ich würde mal sagen sie hat bereits die ersten Senkwehen. Jetzt zum Abend hin hat sie angefangen ihr Nest zu richten, hatte dann wieder ordentlich Appetit und nun schläft sie. Mal sehen wie die Nacht wird :-) 
Temperatur ist heute über den Tag runtergegangen auf 37,4°C und jetzt wieder angestiegen auf 38,1°C - demnach haben wir noch ein bisschen Zeit bis zur Geburt.

Tag 57
Haidee hat vergangene Nacht den >>> Ernstfall geprobt.
Auf deutsch, sie hat die ganze Nacht gescharrt, gejault und sie hat stundenlang die Decken gegnubbelt.
Raus mußte sie 3 mal - natürlich nicht unbedingt um ein Geschäft zu verrichten, aber eben raus :-) Frische Luft tut ja bekanntlich gut :-) 
Jetzt in den frühen Morgenstunden ist sie in einen komatösen Schlaf verfallen - man muss ja schließlich gut ausgeruht in den Tag gehen :-) 
Temperatur ist wieder runtergegangen auf 37,2°C und Frühstück durfte ich wieder behalten.
Mal sehen wie lange sie das Ganze durchzieht bevor sie die Tigerlein rausschmeißt.

Update
Futter schmeckt immernoch nicht, aber Rinderohren kann man nicht genug bunkern :-) und gerade draussen entdeckt - die selbstgebaute Wurfhöhle inmitten der Rosenhecke :-) Wenn sie könnte, wie sie wollte, würde sie wohl lieber draussen werfen - hi hi 

Tag 58
Und wieder hat Haidee die ganze Nacht durchgemacht - das Gleiche wie die Nacht zuvor. Von etwa 22 Uhr bis früh um 6 hat sie die Decken geschüttelt, gekratzt, gejault und getrampelt, um dann kurz nach 6 wieder in einen tiefen ruhigen Schlaf zu fallen. 
Jetzt gegen 14:30 gehts wieder los, obwohl sie heute morgen und eben auch nochmal was gefressen hat setzt das Hecheln nun wieder ein und die Temperatur ist runter gegangen auf 37.1°C 
Auch wird das Kratzen und Scharren energischer, sodass ich beschlossen haben die Kudde nun in Sicherheit zu bringen und ihr ein paar Handtücher und Decken zum eventuellen Zerstören in die Kiste gelegt :-) 
Wenn sie steht sieht man nun auch ganz deutlich das der dicke Bauch sich abgesenkt hat - mit einem mal erscheint sie viel schlanker und die Tailie ist wieder etwas sichtbar.

Tag 59
Und wieder hat Haidee die ganze Nacht *durchgemacht* - vielleicht sogar noch ein bisschen energischer als gestern Nacht.
Frühstück wollte sie nicht, spazieren gehen diesmal auch nicht und das Thermometer zeigt das wir wohl den Tiefstand bereits erreicht haben.
Das bedeutet, die Geburt ist nun nicht mehr all zu weit. 
Man sagt, wenn die Temperatur ihren tiefsten Punkt erreicht hat, beginnt die Eröffnungsphase - in dieser Phase steigt die Temperatur nun langsam wieder bis zur normalen Körpertemperatur an und dann können wir mit dem ersten Welpen rechnen.
Bei Erstlingshündinnen kann das allerdings auch wieder bis zu 48 Stunden dauern. Ich hoffe Haidee schöpft das `BIS ZU* nicht vollständig aus :) 
Ich bin schon ganz schön platt von den letzten durchgemachten Nächten :-) Haidee hingegen scheint es noch ganz gut zu gehen - sie hat ja immer brav am Tage geruht :-) 
Allerdings ist sie heute seit Mittag sehr unruhig und schüttelt nun auch tagsüber brav die Decken und da es ihr nicht reicht, hat sie sich noch ein paar Handtücher runter geholt - man muss ja schließlich gut vorbereitet sein :-) 

Tag 60
Die Welpen sind daaaaaaaaaaaaaaaaa :-) 
Haidee hat 13 Welpen geworfen - weiter gehts im >>> Wurftagebuch der BT M*Tigerlinge

 
Belgian Tigers VDH - BSD - FCI - ADRK Rottweiler und Malinoiszucht