A* wie Anfang R*wie Rottweiler
A Wurf Belgian Tigers | ADRK Rottweiler
Die Eltern: Imea vom Findberg und Massimo von Shambala
>>> Ahnentafelsimulation bei Working Dog
>>> Infoseite und Trächtigkeitstagebuch
Die Welpen sind alle vergeben und bereits in ihr neues Leben ausgewandert !!!
Alle Tiger sind in Hundesportlerhände (IGP und Rettungsdienst) gegangen. 
Wir wünschen den neuen Besitzern ganz viel Spaß mit unserer Black Edition♥

Heute mal nur ein paar Bilder von der kleinen Nicki♥ 

Wir haben nun wieder eine kleine Hündin frei.

Es ist die kleine Madam, die als Einzige noch ein Halsband trägt auf dem >>> Video. 
Ihr Name ist, Belgian Tigers Aneeke - wir nennen sie Nicki♥ 
Nicki ist mega schick, hat ein schönes Scherengebiss, keinen Nabelbruch und sie ist etwas kürzer im Fell, als alle anderen.

 

Sie frisst sehr gut, spielt schon sehr schön und sie ist sehr sozial mit Menschen und Tieren (Hunde und auch Katzen)
Eine kleine Rakete, die in die Welt passt. Wir suchen nun eben nochmal neu. Die kleine Nicki ist geeignet für sämtliche Sparten des Hundesports, auch als Rettungsrotti würde sie sicher ein gutes Bild abgeben.
Nicht abgegeben wird sie an Rotti- unerfahrende Menschen, die keinerlei hundesportliche Aktivitäten im Sinn haben. Egal wie nieddlich sie momentan ist, sie ist trotzdem ein Gebrauchshund mit gutem Arbeitswillen und einer recht hohen Bewegungsfreude.

KEIN COUCHPOTATO :-) 
Oder vielleicht doch, aber nur bei vernünftiger Auslastung :-) 
Der Welpenpreis liegt bei 1500,- Euro, wovon sie jeden einzelnen Cent wert ist  - also auch kein Schnäppchen :) 
Wer sich jetzt immer noch angesprochen fühlt, einfach mal laut HIER rufen oder ne Email an >>> belgiantigers@web.de schreiben.
Wir freuen uns sehr über POST und natürlich auch über Besuch :-) 
Weitere Bilder folgen in Kürze !!!

Spielen - Fressen - Spielen - Fressen - schlafen und wieder spielen :-) das ist der Tgesablauf der kleinen Schwarzröcke mit 6 Wochen. 
Die kleinen Kacker sind sehr energisch bei allem was sie tun.
Mittlerweile spielen sie jetzt auch alle ganz passabel und beim Fressverhalten haben sie auch nochmal einen drauf gelegt.
Man kann jetzt schon richtig was mit ihnen anfangen. Da ich ja bekanntlicher weise meine Finger nicht still halten kann, habe ich dann mal eben angefangen ein bisschen Futtertreiben in den normlen Tgesablauf mit einzubauen :-) Kann nicht schaden und fördert den Zusammenhalt :-) 
Guckt Euch das Video an - es ist der Hammer, wie die Blackies abgehen. Sie bringen soviel Spaß, das ist unfassbar schön :-) 

5 Wochen check :-) 
So langsam geht s hier bei uns richtig rund. Die Zwerge fressen mittlerweile sehr sehr gut und auch der Spieltrieb erwacht langsam. 
Vorerst nur in Form von HACKENBEISSEN und Tshirt schütteln, aber es geht los :-) hahaha
Der dicke Bub hat sogar schonmal eine Beißwurst rumgeschleppt und hält sie auch ordentlich fest, wenn man leicht gegenhält :-) 
Mahlzeiten gibt es jetzt 5 am Tag, verteilt auf 4 BARF Mahlzeiten und einmal am Tag gibt es eine kleine Protion Trockenfutter, die ich im Auslauf verstecke bevor sie raus kommen. Schön zu sehen, wie die Sinne langsam erwachen. 
Apropo Sinne - Besuch von den neuen Welpeneltern und von meiner Familie nebst Besucherkindern, war auch schon da. Die Baby sind auch bei Fremden sehr entspannt und aufgeschlossen und kuscheln ist sowieso das allerschönste. 
Momentan läufts mehr als gut ♥ 
Auf in die 6.Woche..............

4 Wochen sind rum und wir haben schon Halbzeit :-) 
Zeitgleich gab es wieder eine Wurmkur, diesmal Welpan und wie erwartet waren die Zwerge nicht sonderlich begeistert.
Eine Zicke hat sogar ordentlich Alarm gemacht vor lauter Ekel. Das Ganze war aber recht schnell wieder vergessen und es gab ja hinterher auch lecker Milch aus der Tankstelle :-) 
Apropo !!! Imea ist immernoch ganz rege am bemuttern - sie produziert weiterhin ne Menge Milch und macht die Minis auch immer noch akribisch sauber, man findet keinen einzigen Haufen im Welpenhaus.
Ich muss mich echt auf die Lauer legen um mal zu sehen ob der Stuhlgang ok ist :-) 
Gefressen wird momentan 4 mal am Tag. Es gibt weiterhin, neben der Muttermilch, feingewolftes Fleisch, mit Möhrchen, Banane, Quark und ein bisschen Lachsöl. Ab heute mische ich auch einmal am Tag ein paar eingeweichte >>> Trockenfutterkugeln unter. Ich denke sie werden es

gar nicht merken :-) 
Gewichte liegen zwischen 3,3 und 4,1 Kilo - auch damit sind wir sehr zufrieden :-) Die kleinen Speckrollen machen sich richtig gut :-) 
So und jetzt viel Spaß mit den Bildern :-) 

TAG 14 im Leben der kleinen Schwarzröcke

Bei uns ist heute Wurmkur - und Wiegetag !!!
Die dicken Dinger und auch Imea haben jeder eine >>> Wurmkur aus Chinesischen Kräutern bekommen. 
Da wir bei den Minis noch kein einziges Mal Kot zu sehen bekommen haben (Imea ist sehr darauf bedacht, das ich nicht putzen muss ) und demzufolge auch noch keine Kotprobe untersuchen lassen konnten, gibt es auch erstmal keine Chemiekeule, sondern die schonende Alternative. 

Positiver Nebeneffekt, es gibt kein Schubbern und kein Schütteln und auch bekommen die Kurzen davon keinen Durchfall. 
Zeitgleich bekommt Imea seit geraumer Zeit das >>> Giardex, welches über die Muttermilch in die Minis gelangt und dafür sorgt das sich keine Giardien einnisten können. Giardien sind ein weit verbreitetes Übel was zu bösen Durchfällen führen kann, da können viele Züchter ein Lied von singen.
Am Ende der kommenden Woche werden wir dann eine Kotprobe von Imea und den Babys zu unserer TA bringen, um zu sehen ob sie wurmfrei sind.
Die Gewichte liegen zwischen 1,62 und 1,83 Kilo - das kann sich sehen lassen !!!

Noch einmal schlafen und dann haben wir die 2 Wochen voll und wenn man ganz genau hinguckt,

entdeckt man schon ganz kleine Blinzelschlitze ♥

Der dickste Tiger wiegt bereits 1,23 Kilo. 
Bei uns läufts :-) 

der zehnte Tag

Die erste Woche haben wir mit Bravur gemeistert.
Die kleinen Milchschmatzer gehen ihrer momentanen Aufgabe, leidenschaftlich nach.
Fressen - schlafen - schmatzen - schlafen -schlafen und niedlich aussehen
Auf in die 2.Woche :-) Bald gibts Bilder mit AUGEN :-) 

Tag 6 und hier ist komplett tote Hose
Die Babys geben keinen Pieps von sich - es scheint, sie sind zufrieden mit dem was ihnen momentan geboten wird :-) 
Imea hat offensichtlich ausreichend Milch und sie kümmert sich vorbildlich um unser kleines Bergvölckchen♥
Gestern hatten wir dann auch schon den ersten Besuch - Erstkontrolle vom ADRK Zuchtwart mit tollem Ergebnis. 
Er war sehr zufrieden und hat keine Fehler festgestellt :-) So kann es weitergehen :-) 
Gewichte liegen zwischen 760g und 820 g - auf deutsch, die Geburtsgewichte haben sich bereits verdoppelt - Tschakka :-) 

Die ersten Bilder von unseren kleinen Schwarzröcken 
Imea und den Minis geht es sehr gut - alle dick und rund und Mama zufrieden.
Das sie mega schick sind, hab ich schon erwähnt, oder ?