Wurftag: 28.07.2015       Wurfstärke: 11      

( 1 kleine Hündin ist direkt nach der Geburt verendet)

wir freuen uns über 

6 Rüden und 4  Hündinnen

die Welpen sind ausgezogen

 

Wir haben fertig !!!!
 Die kleinen Franzosen möchten aus dem Tigerparadies abgeholt werden  

7 Wochen und 5 Tage 
Ein letztes Mal wiegen und die letzte Wurmkur versenken.
So schwer sind se nun schon, die kleinen Franzosen
zuerst die Mädels
Jill 3,75 Kg, Juma 4,25 kg, Just Suki 4,35 kg, Jeanne d`Arc 4,6 Kg

und nun die Buben

Jump 4,75 kg, Jumper 4,6 kg, Janosch 5,45 kg, Jakob 4,9 kg, Jaqueminot 4,75kg und Just Jack 4,95 kg

 

Wird jetzt wirklich Zeit das die Herren getrennt werden - bösartiges Franzosenvolk 

 

Update: Wurfabnahme - check :-)
Alle Tiger dick und rund, alle schickes Scherengebiss, 12 Eier haben wir auch gefunden und keiner hat einen Nabelbruch.
Auf DEUTSCH - sie dürfen gehen - Yeaaaaahhhhhhhh :-)

Heute sind wir  einzeln spazieren gegangen und haben auch einzeln gefressen.
Klappt beides super -  fressen sogar etwas besser als spazieren gehen :-) 
Anfangs fanden es einige Zwerge unheimlich das die Schleppleine hinterher kam, aber lange hat das Unbehagen nicht angehalten - nach ein paar Minuten hat sich auch der Letzte dran gewöhnt und wir sind die kleine Dorfstraße auf und ab gewackelt.

Einige Zwerge haben lieber das Spielzeug getragen und andere haben ein Hasenohr mitgeschleppt - lustiges kleine Franzosenvolk.
Bei einem 10ner Wurf ganz schön anstrengend :-) Hat auch den ganzen Tag gedauert und nun sind se alle platt und es ist mal Ruhe - auch schön :-)

Die erste Hürde auf dem Weg zur Wurfabnahme ist vollbracht, die kleinen Franzosen sind nun alle gechipt und haben die Puppy Impfung bekommen.
Tapfer waren sie, kein Zappeln und kein Jammern und im Anschluß durften sie noch mit der Tochter unserer Tierärztin kuscheln bzw an ihr rumzerren :-).

 

Der Tigerschmuck ist daaaaaaa   und wir haben unseren Chip/Impftermin für Donnerstag früh bekommen.
Jetzt aber schnell noch den ganzen Papierkram erledigen - Wurfabnahme ist in genau 5 Tagen !!!

 

Morgen werden die kleinen Franzosen  7 Wochen alt und wir bewegen uns schon auf der Zielgeraden :-) 
Ein Wurf der gut gelungen ist und sogar meine Erwartungen minimal übertroffen hat :-) 
Hier geht jetzt voll die Luzie ab, sie spielen fast alle wie Bolle und Fressen steht eh schon immer oben an - mittlerweile machen wir kleine Suchspielchen und auch ein paar Mutproben. Einige Zwerge sind von Anfang an sehr cool und gelassen und andere haben sich mittlerweile gut an alles gewöhnt was so kommen kann. Sämtliche Geräusche werden ignoriert, sie laufen alle ganz forsch überall drüber, egal ob nass und rutschig, ob glatt oder steinig oder sogar wackelig - es gibt nicht viel was sie noch beeindruckt. Für Futter machen sie alles .

Bis zur 6ten Woche habe ich die Zwerge komplett gebarft und ab da gibt es einmal am Tag Trockenfutter damit sie das später fressen und natürlich auch vertragen. Momentan ist es so, dass sie sich einbilden Trofu wäre etwas ganz besonderes, weil es das so selten gibt und weil sicher auch die Spielchen ganz viel Spaß machen   - was man erkämpfen muss ist viel mehr wert, wie man wieder mal sehen kann :-) 
Hier gibt es ein kleines Filmchen von unserer heutigen Aktivität - viel Spaß damit :-)

Alle 10 auf einem Bild - sowas ist selten :-) 
Wer weiß ob ich das noch mal hinkriege
v.l.n.r. Blau, lila, hellgrün, versteckt ist rosa, davor braun, oben Mitte gelb, rechts daneben rot, unten links orange, daneben hellblau und ganz rechts einzeln weiss (ehemals schwarz)

3. Wurmkur Check  -  alle 10ne haben brav geschluckt

Gewichte liegen erstaunlicherweise doch recht nah beieinander, obwohl es optisch nicht so aussieht.
Heute morgen ist ja das Frühstück ausgefallen, damit die Wurmkur mit zuviel Futter im Bauch nicht gleich zu böse Durchfall führt und die Zwerge haben das erste Mal extrem lautstark nach mir gerufen - Lustig ist anders  Hahahaaaaa
Hoffentlich war das eine Ausnahme 

Rot       3,2 kg

Gelb     3,4 kg

Rosa     3,1 kg

Orange 2,5 kg

 

 

Blau        3,6  kg

Grün       3,6  kg

Weiß      3,8  kg

Hellblau 3,7  kg

Lila      3,4  kg

Braun     3,2  kg

 

 

6 Wochen sind rum und es geht schon bald in die Endrunde.
Morgen werde ich die Minis dann nochmal wiegen und ihnen die 3. Wurmkur verpassen und wir werden morgen Autofahren - ich freu mich schon drauf :-) Gewichte reiche ich nach.

Was man jetzt schon ganz deutlich erkennen kann - die Zwerge haben alle einen sehr ausgeprägten Fresstrieb. Im Moment gibts nur Barf in verschiedenen Varianten, aber ab sofort beginne ich nun auch sie an Trockenfutter zu gewöhnen. Ich denke sie werden es gar nicht merken :-) 
Crazy ist weiterhin eine sehr, sehr gute und führsorgliche Mutter. Sie lässt die Welpen immernoch bereitwillig saugen und sie spielt sehr schön mit ihnen - wobei ich sie nun täglich für mehrere Stunden raus nehme, damit sie sich langsam wieder erholen kann. Sie hat schon ganz schön abgenommen. Alles was sie zu sich nimmt wandelt sie in Milch um.
Am Tage übernimmt dann mein alter Mann wieder das Babysitting.

Nach wie vor geht er in dieser Rolle auf und den Zwergen gefällts ♥
Etwas später als gewohnt, geht nun auch das Interesse am Spielzeug los - fast alle haben schon mal ein kleines Plüschi durch die Gegend getragen und die ersten Zergelspiele stehen auf dem Program :-) Sehr interessant.

An dieser Stelle nochmal ein DICKES DANKESCHÖN für die Spielsachen und die megatolle Welpenwippe :-) FREU !!!!
 Hier nun noch die Bilder aus der 6.Woche- viel Spaß damit !!!!

 

 

Besuch, Besuch, Besuch
Den Zwergen gefällts und sie gehen allesamt recht forsch zur Sache - es sind keinerlei Berührungsängste mehr sichtbar.

 

 

5 Wochen sind fast geschafft und wir hatten heute zum ersten Mal Besuch.
Anfangs waren die Zwerge recht zurückhaltend, aber nach einmal schlafen haben sie dann doch fast alle Attacke geschossen.
Schön wars, obwohl es geregnet hat.
Hier noch ein paar aktuelle Bilder - sie werden immer schicker :-) 

 

 

4 Wochen - Halbzeit und zur Feier des Tages war heute Wurmkur und Wiegetag :-) unnd soooooooooo schwer sind se schon die kleinen Tiger. Die Buben zuerst: Blau 2270g, weiß 2310g, hellgrün 2045g, lila 1770g, braun 1885g und hellblau 2095g

Die Mädels: gelb 2120g, rot 2135g, orange 1580g und rosa 1555g

 

So langsam kommt hier auch richtig leben in die Bude, die Minis dackeln am Tage schon ganz rege durch den Auslauf - es wird gespielt, gekläfft und sie kloppen sich auch schon ein wenig - lustig anzusehen :-) 

Das Fressen 4 mal am Tag ist jedesmal ein kleines Highlight - sie sind regelrecht irre auf ihr Fleisch und sie prügeln weiterhin alles restlos weg.
es ist kein Welpe dabei, der vorzeitig den Napf verläßt. 

Gebastelt :-)  Ab heute legen wir den Tigerschmuck an zu jedem Shooting :-)
Die Buben weiß, hellblau, dunkelblau, hellgrün, braun und lila. Die Mädels rot, rosa, gelb und orange.

3 Wochen und 4 Tage und der Sommer ist zurück.
Heute sind die Tigerlein mal für mehrere Stunden draussen im Welpenauslauf. Bewacht werden sie von beiden Seiten. 
Gertrude und der Donnertiger von links und rechts patroulliert der Chef :-) 
Fressen klappt weiterhin sehr, sehr gut - bisher haben sie noch keinen einzigen Krümel übrig gelassen.
Ich gebe ihnen 4 mal am Tag einen Kleks gewolftes Fleisch(Rind/Huhn) mit Möhrenpampe und etwas Ziegnmilch.
Das vertragen sie sehr gut und sind ganz wild drauf. Crazy hat nun auch mal etwas frei zwischendrinn, vorallem weil sie weiterhin akribisch die Welpenhalsbänder abmontieren will und weil sie die Zwerge immernoch bunkert und extrem viel ablutscht. 
Sie nimmt ihren Job mehr als ernst - braves Mädchen.

 

Und schwups sind die kleinen Tiger schon 3 Wochen alt.
Obwohl Crazy die Wurfkiste sehr sauber und auch trocken hält haben wir uns nun entschlossen die Minis nach draussen zu verfrachten. 
Was soll ich sagen, sie haben nicht gemault und sind sogar gleich wieder allein aus der Hütte gewackelt um sich umzusehen.

Obwohl sie immernoch sehr gut genährt aussehen, habe ich ihnen gestern trotzdem mal ein bisschen gewolftes Huhn hingestellt. Eigentlich war ich mir sicher das sie noch nichts fressen werden - aber Pustekuchen :-)
500g waren schneller weg als ich gucken konnte - Hammer
Muss ich morgen unbedingt mal filmen. 
Halsbänder kann ich noch nicht um machen, Crazy fummelt sie in Nullkommanichts wieder ab - findet sie wohl blöd :-) 
Versuche ich dann später nochmal, wenn sie sie nicht mehr nonstop bei ihnen ist.

Die ersten 2 Wochen sind rum und zeitgleich stand heute auch die erste Wurmkur auf dem Plan.
Gewogen sind sie auch mal wieder und sie bringen fast alle 1 Kilo auf die Waage, lediglich 2 Buben dümpeln noch bei 900g rum. 
Crazy macht ihren Job weiterhin sehr, sehr gut. 
Wegen der hohen Temperaturen habe ich diesmal kein Vetbed in der Kiste  - es ist zu gefährlich da Crazy versucht es wegzuschieben und da will ich lieber nicht riskieren das einer drunter gerät und erstickt. 

Augen sind immernoch nicht auf, hat sich aber rumgesprochen, dass die Franzosen in vielerlei Hinsicht zu den Spätzündern gehören :-) 
Aber es gibt a eh noch nichts zu sehen im Welpenzimmer :-)
Noch eine Woche und dann gehts raus.

 

Die ersten Einzelbilder mit 10 Tagen. Die Augen sind noch nicht auf - geben wir ihnen mal noch ein/zwei Tage :-) 

 

 

Die erste Woche ist geschafft - alle kleinen Franzosen haben ordentlich zugenommen - auch wenn es zwischenzeitlich schon mal recht laut wird, geht es allen, inklusive Crazy sehr, sehr gut.
Crazy macht einen prima Job und legt noch keinen gesteigerten Wert darauf, auch mal zwischendrinn die Wurfkiste zu verlassen.
Kacken/Pullern und dann schnell wieder rein.
Am Tage habe ich die kleine Familie mit in der Stube inmittten des Rudels und zur Nacht wandern sie dann wieder ins Welpenzimmer.
Crazy ist sehr entspannt, auch wenn unsere Mitzen mal vorbei schauen.

 

1. August

Hier läufts bestens - die Tigerlinge haben schön zugenommen und kugeln zufrieden durch die Gegend.
Crazy macht ihren Job hervorragend und ich bin weiterhin arbeitslos :-) FREU !!!
Rotlicht ist seit heute aus und Crazy möchte mit ihren Zwergen am Tage schon wieder unter uns sein - darf sie natürlich auch.
Hier ein paar Bilder - viel ist ja noch nicht zu sehen.

 

30.Juli 2015

 

Alle 10 Welpen sind noch bei der Stange und nehmen schön zu - so kann es weiter gehen. Wenn das heute über den Tag so bleibt, haben wir es wohl geschafft.

28.Juli 2015

Der Tag der Geburt
Schon am Morgen des Tages hatte Crazy keine gesteigerte Lust zum Spazierengehen - stattdessen zog sie schnell wieder zurück ins Haus und wollte unbedingt ins Welpenzimmer.
Dort hat sie dann auch den ganzen Tag ganz fleißig die Decken gerückt, gekratzt, gescharrt und ist ruhelos im Kreis rumgeturnt, das Ganze begleitet von immer anhaltenden stärkerem Hecheln.
Man konnte förmlich sehen das es bald losgeht.

Letztendlich hat es dann doch gedauert bis zum späten Abend und gegen 22 Uhr hat sie dann endlich den ersten Buben ans Licht gesetzt.
Im Verlauf der Nacht hat Crazy dann völlig problemlos, im Abstand von 30 bis 40 Minuten,  8 kleine Zwerge gebworfen. 
Gegen halb 4 war dann offensichtlich ein Päuschen angesagt und Crazy hat etwa 2 einhalb Stunden relativ fest geschlafen.
Im Anschluss ging es dann weiter, es kamen weitere 2 Welpen recht dicht hintereinander und nach einer Stunde ist dann die letzte kleine Hündin geboren, die es aber leider nur etwa eine Stunde überlebt hat. Sie war sehr klein und hatte offensichtlich Fruchtwasser in die Lunge bekommen, sodass sie nicht selbstständig atmen konnte.
Sowas passiert leider ab und zu.
Trotzalledem freuen wir uns nun über 6 stramme Buben und 4 relativ kleine, aber proppere  Mädels.
Die Geburtsgewichte liegen zwischen 320 und 430g. Alle 10 sind sehr beweglich und haben einen guten Saugreflex und auch Crazy geht es sehr, sehr gut. Sie ist eine gute, sehr instinktsichere Hündin, die zu keiner Zeit meine Hilfe brauchte.
Selbst die Wurfkiste hat sie allein geputzt - braves Mädchen
 

Hier gibt es schon die ersten Namen der J* Tiger

 

 

Die Rüden: Jump, Jacqueminot, Jumper, Jack, Janosch, Jakob                               Die Mädels:  Just Suki, Juma, Jade, Jill