Die Welpen sind alle vergeben !!!!                                                                       the puppies are all sold !!!

Wurftag: 17.06.2016                                     Wurfstärke: 12                        9 Rüden  und 3 Hündinnen 

                                                                                                                                            (ein Rüde ist bei der Geburt verstorben)

 

Die Welpen sind alle in ihr neues Leben ausgewandert !!!

Es ist vollbracht.
Wurfabnahme check !!!
Alle Tiger dick und rund, es gibt weder Nabelbrüche, noch fehlende Eier zu bemängeln und die Welpenbeißerchen sehen auch ganz nett aus.

In diesem Wurf wiegt der Kleinste(orange) genauso viel wie die Größten in den letzten beiden Würfen und die anderen 9 wiegen dementsrechend mehr :-) Wow  :-) 
Wir haben, sozusagen, fertig :-)

und
  die kleinen Ossis möchten JETZT aus der Tigerzentrale abgeholt werden 

7Wochen und 6 Tage - das letzte Fotoshooting und gleich WURFABNAHME !!!!

Abschlußwiegen !!!!!! Die dicken Dinger - das gibts doch nicht :-) 

Legolas 5,99kg, Lennox 5,20kg, Lümmel 5,90kg, Loverboy 6,46kg, Limited Edition 5,40kg, Linus 6,0kg, Luke 5,45kg

Laffittè 5,6 Kg, Let me Dream 5,9 kg, Long Chun Lexa 5.5 kg

Chippen - Impfen chek :-) 
Heute Abend war unsere Tierärztin da und hat die Rasselbande gepiekst - alle anwesenden Tigerlinge waren sehr mutig - keiner hat gejammert und keiner war zornig :-) Ich bin so stolz auf mein kleines zänkisches Bergvölckchen, auch wenn sie jetzt meistens alles andere als lieb sind :-) 
Bilder gibt es auch nochmal - Mutti ist doch die Beste, auch wenn sie fast genauso gerne mit den Alten unterwegs sind.
Übermorgen ist dann auch schon die Wurfabnahme  - die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren !!!

Frühsport mit der Muddi :-)

Das Tiger Mittagsmenue von heute :-) 

Vorspeise 10 kleine Putenmägen - danach Quark mit Banane und Flohsamen - Nachtisch Kaninchenläufe mit Fell
Jetzt sind sie erstmal ne Weile beschäftigt und wir machen dann mal Mittagsschlaf :) 

Da hat es doch in der Tat schon Einer (Luke) geschafft aus dem Knast zu fliehen :-) Na toll - dann muß jetzt schon an der Ausbruchsicherheit gearbeitet werden. Mir bleibt aber auch nichts erspart :) Lach
Memo nach Österreich - der PolizeitigerAzubi braucht einen ausbruchsicheren Käfig oder besser noch eine Couch in einem ausbruchsicheren Wohnzimmer :-) 

Passend zur Endrunde wurde eben die letzte Wurmkur versenkt - wieder völlig komplikationslos - kein Gemaule und es hat sich auch keiner der Kandidaten geweigert  - Daumen hoch :-) 
Und soviel wiegen sie mit 7 Wochen und einem Tag

Laffitté 4,4 kg, Long Chun Lexa 4,9 kgLet me Dream 4,8 kg die Mädels

Linus 5,2 kg,  Legolas 5,0 kg, Lennox 4,3 kg, Loverboy 5,2 kg, Limited Edition 4,3 kg,  Lümmel 4,8 kg und Luke 4,5 die Buben 

 

Heute mal ein kleiner Ausflug mit Gino und Jelo

Die Tigerbändchen und das Spielzeug fürs neue Zuhause sind eingetruddelt  Schick !!!

7 Wochen check :-) 
Nun geht es schon in die letzte Woche und es ist anstrengend :-) Hahahaaaaaa - Hosebammeln haben erfolgreich abgestellt, aber die Geräuschkullisse ist enorm - meine armen Nachbarn 


Die vielen Besucherströme sind nun Vergangenheit und wir können uns voll uns ganz der Bespaßung der Minitiger witmen. 
Noch erwähnenswert ist, dass sie alle sehr offen und freundlich gegenüber Fremden sind - ich hoffe das bleibt auch so, wenn sie einzeln sind :-) Auch sind sie recht energisch und z.T. ganz schön hart im Nehmen - Prügelein stehen an der Tagesordnung und das erste Blut ist auch schon geflossen - mein kleines zänkisches Bergvölcken lustig ist anders, allerdings lassen sie sich brav mit Bepantensalbe einschmieren und die kleinen Wunden heilen schnell - ein paar Schönheitsflecke(kleine Narben) werden sicher bleiben.

Auch spielen sie jetzt alle wie die Bekloppten und der Fresstrieb ist enorm - eine Steigerung ist kaum möglich - Oma Emmely läßt grüßen, würde ich sagen :-) Damit kann man was anfangen.
Gestern am Tage sind wir das erste Mal Auto gefahren - wegen der Anzahl der Zwerge und um unnötig Aufregung zu vermeiden, im Zweierpack mit Mama. Das hat sehr gut geklappt - leider hat es geregnet, deshalb mal keine Bilder von gestern - das werde ich aber in der letzten Woche nochmal wiederholen und dann wird wieder geknipst :-) 

 

6 Wochen und 1 Tag

was soll man da noch groß schreiben :-) 

5 Wochen und 5 Tage und die 2.Wurmkur wurde soeben versenkt.
Gut fanden sie es nicht, aber es ist auch keiner ausgetickt  - braves zänkisches Bergvölkchen :-) 

Gewogen habe ich sie aus gegebenem Anlass natürlich auch 
und so siehts momentan aus.

Schwarz 3,35kg, Pink 3,78kg , Rot 3,71kg die Mädels

Gelb 3,98kg, Hellblau 3,48 kg, Orange 3,25kg, Türkis 3,95 kg, Neon 3,40 kg, Weiß 3,57 kg und Blau 3,61 die Buben 

 

Alle schön rund und ziemlich dicht beieinander :-) Fressen klappt mittlerweile mehr als gut. Ich denke sie haben ihre Lektion gelernt.
Kommende Woche üben wir dann mal einzeln futtern.

So und nun gibt es noch ein paar Bilder von gestern Abend - ein bisschen Sport mit Tante Pieps
Bittesehr :-)

 

 

5 Wochen und 2 Tage

Bilder, Bilder, Bilder :-) 

Es fehlt nur noch 1 Tag an 5 Wochen und die Minis sind toll !!!
Heute nach dem Motto, wer den ganzen Tag verpennt, kann am Abend richtig Gas geben :-) So nach und nach spielen sie nun fast alle -  Zu schön :-) und deshalb gibt es heute gleich noch ein Video !!!!
Bittteschön

Nach dem Motto *die Kleinsten werden die Größten sein* ist heute das Interesse am Spielzeug erwacht.
Ganz vorne weg und sehr energisch der Minimann in Orange und das weiße Bübchen - alter Falter ich habe nicht schlecht gestaunt :-) 

Alle anderen haben auch das ein oder andere Plüschi geschleppt, aber die Zwerge hatten deutlich mehr Interesse und auch immer gleich die Schnute voll bis an den Rand - von jetzt ab wird es interessant - ich werde berichten.

Ansonsten war in den letzten beiden Tagen nicht wirklich viel los - es war viel zu heiß und fressen wollten sie auch nicht viel.
Egal wann man am Tage nach hinten kam, sie lagen IMMER hechelnd schlapp in der gegend rum - 36°C braucht kein Hund und ich auch nicht :-) 
Besucher waren trotzdem da, wurden aber auf den Abend verlegt - ab 20 Uhr ist es deutlich kühler und sie zeigen dann auch ein wenig Action, wenn auch nicht lange. Jetzt hoffen wir mal das es bald ein bisschen kühler wird - sooooo heiß ists blöd und macht keinen Spaß.
Bilder zusammengefasst von gestern und heute - leider z.T. etwas verschwommen oder dunkel - aber nach 20 Uhr nicht anders möglich - alles Gute ist eben nie beisammen.

Das Abendmenue an einem Montag Abend  

Rindermuskelfleisch, Rindernackensehne, ein Kleks Rinderleber, eine Banane, ein halber Pfirsich, Möhrenpampe, Lachsöl, Quark und ein Eßlöffel Flohsamen - alles zermanscht - mmmmhhhhh lecker 

Nachtisch - Tigermilch

Heute nicht viele Worte :-) Nur so viel - DIE TIGERLINGE SIND COOL :-) 
und jetzt viel Spaß beim Bilder gucken.....

Nachtrag : Die Mädels:  Rot, Pink und Schwarz - die Buben: Weiß, Türkis, Hellblau, Dunkelblau, Gelb, Orange und Neongrün

Der Donnertiger hat mal frei und schon kommt die Ablösung wieder ins Spiel. Die beiden Alten - Gino und Jelo - immer ran wenn Hilfe gebraucht wird - einfach nur toll und den Böbelies scheint es auch zu gefallen, wie man sieht.

die Ersatztankstelle

Halbzeit !!!!!
Heute waren dann auch die ersten Fremdlinge da - in Form von meinen Hundesportmädels, die mit mir zusammen den Welpenspielplatz hinten im Garten aufgebaut haben. Ab morgen kann dann die Party beginnen - wir sind bereit :-) 
Die Minitiger waren auf jeden Fall schon mal ganz angetan von den beiden Mädels - am Mutigsten waren die beiden Spakos -  die dachten sicher es gibt schon wieder was tolles zu futtern :-) Das anschließende Gefummel fanden alle mega gut und sind dann auch glatt auf den Beiden eingeschlafen :-) Nun bin ich auch sicher das sie morgen genauso cool reagieren werden wenn die Hütte voll ist :-) 
Ein paar Bilder gibt es auch wieder - Bitteschön !

Heute schnell in der Mittagspause nach Hause geflitzt und Bilder gemacht bevor es wieder jaucht. Dunkel ist es ja schon :-) 
Bittesehr - das sind se, die Minitiger mit 3 Wochen und 6 Tagen.
Schön bunt, gelle :-) 

3 Wochen und 5 Tage - Heut ist Wurmkur-und Wiegetag
Ich habe es ja nun lang hinaus gezogen - der Grund, es ist im letzten Wurf eine kleine Hündin nach der Wurmkur verstorben ;(  Deshalb werde Ich jetzt immer warten bis sie etwas älter sind und um die 2.Woche lieber erst einmal den Stuhl von Mutter und Welpen untersuchen lassen- - bei negativen Befund wird noch gewartet.
Aber heute sind sie nun dran :-) 
Zuerst gab es für jeden Zwerg eine kleine Spritzenladung voll eingeweichtem Flohsamen, der sich schützend auf die Schleimhäute legt und nach etwa einer Stunde Wartezeit gab es dann die olle Wurmkur.
Alle Kandidaten haben tapfer geschluckt - ich bin stolz auf mein kleines mürrisches Bergvölkchen :-) Zur Belohnung gibt es nachher ne riesen Portion zerdonnertes Huhn mit Quark und Banane.
Auch habe ich heute dann endlich mal die Halsbänder angelegt - wegen dunkel Unwettter gibt es  noch keine Bilder - aber dafür die Farben mit dem dazugehörenden Gewicht. Das Geschlecht wird noch nicht verraten :-) 

Rot 2035g, Gelb 2225g, Schwarz 1860g, Türkis 2170g, Hellblau 2040g, Neongrün 1940g, Pink 2040g, Blau 1995g, Weiß 1760g, Orange 1560g 

Wie versprochen gibt es heute noch ein kleines Video von der Raubtierfütterung :-) Das kleine zänkische Bergvölkchen ist schon recht mürrisch wenn es Hunger hat :-) 
Die  erste Nacht im Welpenhaus ist sehr gut verlaufen - keine Gemurre und die Hütte war auch sauber heute morgen. Daussen im Auslauf habe ich nun auch die Umrandung weggeräumt, sodass die Kurzen etwas mehr Spielraum haben - nach ein paar Tagen werde ich das Brett vorne wegnehmen das sie ganz raus können.
Von jetzt ab geht es wieder rasant schnell - sie machen Fortschritte von Tag zu Tag - ich bin begeistert. 

Heute sind die Kurzen nun auch endlich rausgezogen ins Welpenhaus - mal sehen wie sie das finden.
Am Tage waren sie ja nun schon öfter mal draussen im Auslauf, aber heute wird dann auch das erste Mal draussen geschlafen. 
Fressen klappt mittlerweile mega gut - wird auch Zeit das der Donnertiger mal etwas entlastet wird. Ich denke freiwillig hört sie nicht damit auf die Minis zu belagern - sie produziert Milch im Akkord und sie frißt natürlich auch dementsprechend viel. 
Bisher schaffen die kleinen Fressraupen 3 mal am Tag ca 200g gewolftes Fleisch mit Möhrenpampe und ein paar Flohsamen. Nach den mahlzeiten schlafen sie jetzt auch mal ein paar Stunden an denen der Tiger dann Pause hat. Ball spielen geht nun auch wieder und muss natürlich auch sein :-) Jetzt wo die Kurzen selber futtern hab ich auch nicht mehrr soviel Angst das die Milch weniger wird, wenn sie sich mehr bewegt bzw austobt.
So langsam werden richtige kleine Hunde draus - Guckt mal

3 Wochen - check :-)

Und so  sehen sie aus. die kleinen Minitiger - bei diesem Wurf wird es schwer sie zu unterscheiden
Ziemlich ausgeglichen die Bande

Tag 18 und sie fressen schon :-) 
Nachdem ich gestern Abend schonmal ein bisschen gewolftes Kaninchen reingehalten habe und zwei/drei Minis das auch interessant fanden, habe ich heute morgen gleich mal eine Ladung Rindermuskelfleisch aufgetaut.
200 g pur haben sie weg gezischt - so schnell konnte ich gar nicht gucken. Auch ist seit heute Morgen richtig viel Bewegung in der Kiste - ich würde sagen, sie sind erwacht aus ihrem Schönheitsschlaf :-) 
Heute Abend gibt es dann gleich nochmal Fleisch mit Möhrchenpampe - künstliche Welpenmilch lasse ich weg, weil der Tiger noch genug Milch hat - wozu also mischen :-)
Jöhööööö - Endlich gibt es nun auch was zu tun für mich :-)
Video gibt es heute auch - leider habe ich das Fressen zuvor nicht gefilmt - wird aber nachgeholt.

Das konnten wir ja so nicht stehen lassen :-) Jetzt gibt es nochmal Nachschlag
 MIT AUGEN :-) 

Die Augen sind nun auf - aber sie machen sie natürlich nicht auf wenn ich das möchte :-) Also gibt es wieder Schlafmützentigerbilder

Tag 16 
In Vorbereitung auf unser heutiges Fotoshooting habe ich die Zwerge schon mal raus gebracht - bisher gefällt es ihnen und dem Tiger sowieso :-) Bilder folgen in Kürze........

Heute sind sie eingetrudelt die ersten kleinen bunten Bändchen - diesmal nicht selbstgehäkelt, sondern mal nähen lassen.
Umgemacht werden sie aber erst in der 4.Woche 

Die 2 Wochen sind voll und eigentlich wollten wir heute wieder ein kleines Fotoshooting machen - haben wir aber verschoben auf Sonntag, da immernoch bei den meisten Vertretern die Augen zu sind .
Heute gibt es dann nun nochmal ein kleines Schmatzvideo von den dicken Speckmaden. Der Donnertiger hat weiterhin genug Milch, sodasss ich noch nicht zufüttern muss. In der nächsten Woche werde ich mal einen kleinen Versuch starten mit etwas Geflügelhack. 
Seit ihrem Ausraster ist der Tiger nun wieder sonnig gestimmt - allerdings habe ich alles Bewegbare aus dem Welpenzimmer verbannt und wir fahren morgens knappe 4 km mit dem Rad - damit gibt sie sich vorerst zufrieden .
So richtig scheint sie ihre Mutterrolle nicht zu beanspruchen - aber sie macht es weiterhin sehr sehr gut - alles ist extrem sauber und die Zwerge sind mucksmäuschenstill. Das spricht für sich. 
Gewichte liegen zwischen 750g und stolzen 1165g  - die Kleinsten sind aber auch schön rund, nur eben deutlich kleiner.
Wurmkur verschieben wir auf nächste Woche - die Kotuntersuchung beim Tiger war negativ und die Minis kacken fest - also keine Veranlassung jetzt schon was zu geben von dem ollen Zeugs.

Hier jetzt das kleine Filmchen aus dem Kinderzimmer 

Tag 12 - Kuckuck :-)
Heute haben die ersten beiden Minis kleine Blinzelschlitze :-) Es geht voran.....

Dem Tiger ist allerdings gestern Nachmittag der Ar...... geplatzt oder sie hat lange Weile bekommen als ich mit den Anderen unterwegs war.
Als ich zur Tür reingekommen bin gab es einen riesen Schreck -  sie hat nicht nur das Welpenzimmern, sondern gleich die halbe Wohnung umdekoriert:finger:.
Was sie bisher in den ersten 3 Jahren nie gemacht, hat sie nun an einem Nachmittag nachgeholt. 
Ab heute wird die Tür vom Welpenzimmer in meiner Abwesenheit zugemacht - selbst Schuld - alter Mistkäfer :-)

Tag 10 und immer noch tote Hose im Welpenzimmer :-) 
Die Zwerge kullern zufrieden, dick und rund durch die Wurfkiste. Sie scheinen sehr zufrieden zu sein und somit bin ich es auch.
Dem Donnertiger geht es auch bestens - sie geniest es, soviel zu fressen zu bekommen wie sie möchte und dementsprechend gut funktioniert auch ihre Tankstelle. Besser könnte es im Moment nicht laufen. Jetzt warten wir sehnsüchtig darauf das die kleinen Äuglein aufgehen - Zeit wirds :-)

Heute gibt es schonmal die ersten Einzelbilder von den kleinen Tigern.
Morgen ist schon die erste Woche rum - die Zeit rennt wiedermal :-) 

 

 
 

 

 

Alle Tiger wohl auf :-) Sie haben alle ordentlich zugenommen und werden immer energischer.
Gewichte liegen jetzt zwischen 480 und 620g  - es geht voran.
Der Donnertiger macht ihre Aufgabe weiterhin sehr gut und instinktsicher - draussen jedoch dreht sie schon wieder richtig auf.

 

 

Das Rotlicht Milleu der Belgian Tigers :-) 


vorne links :(

Tag 3 und leider fing der Tag heute nicht schön an - der klitzekleine Minimann hat es leider nicht geschafft
Als ich heute früh die Überwachungscam angemacht habe, lag er tot in der Kiste. Ich habe es ja gestern schon befürchtet nachdem er als Einziger nicht zugenommen hat, eher haben noch ein paar Gramm gefehlt. 
Traurig  R.I.P. kleiner Tiger
Dem Rest der Bande geht es sehr gut - ich würde sagen sie sind alle übern Berg. Der Donnertiger bevorzugt es mit ihrer Brut im Wurfzimmer zu bleiben - auch mal nicht schlecht. Im Großen und Ganzen ist sie sehr unkompliziert - womit ich nie im Leben gerechnet hätte. 
Ich habe mich auch entschlossen sie mal schön in Ruhe zu lassen, deshalb gibt es heute keine Bilder oder eben nur welche aus der Cam.

und HIER sind se nun die kleinen L*s :-) 

18.Juni 2016 Der Tag danach

Die 11 Minitiger sind allesamt noch bei der Stange und 8 von ihnen haben auch schon ein bisschen zugenommen. Der Tiger macht seine Sache weiterhin gut und ich bin optimistisch das es auch so weiter geht.
Heute morgen jedoch, kurz nach 10 - ich war gerade am planen wann und wo ich die ersten Bilder mache, da sehe ich auf der Überwachunscam - der Tiger bekommt noch einen Welpen Nr.12. Passiert bei uns ja öfter und ich bin anfangs schmunzelnd am Bildschirm sitzen geblieben.
Doch irgendwie hatte sie Probleme den Welpen rauszubekommen - nach etlichem vergeblichen Pressversuchen hat sie dann angefangen, den zur Hälfte freigelegten Welpen auszupacken - leider steckte der Kopf noch drinnen und er hat gezappelt wie verrückt.
Ich bin dann schnell hin und wir beide haben ewig gebraucht um ihn rauszubekommen- der Kopf steckte einfach zu fest und beim Ziehen hat sie laut gejammert. Letztendlich haben wir es nicht geschafft ihn heile rauszukriegen. Er ist noch in ihr erstickt :( 
Es war noch ein weiterer Bub und er wiegt 530g - noch so ein riesen Teil.

Sowas ist schon recht übel, wenn man hilflos zusehen muss wie ein Leben zu Ende geht :( 

 

17.Juni.2016

Sie sind daaaaaa, die kleinen L`Tigerlinge und mein Donnertiger hat das Ganze soooooo gut gemeistert.
Bei dem verrückten Weib war ich mir da nicht so sicher und nun hat sie mich wieder überrascht, wie schon so oft.
Die Geburt begann am 59.Trächtigkeitstag mit den ersten Senkwehen, die sich dann über 48 Stunden hinzogen. Der Tiger hat sich genau nach Lehrbuch verhalten, so war es leicht für mich, die bevorstehende Geburt zu erkennen.
Die erste kleine Hündin ist dann an Tag 61 um 13:30 Uhr geboren - mein Tiger war ganz verzückt und hat sie extrem beleckt und geknuddelt und sie wollte immerzu ihren Kopf auf ihr rubbeln - begleitet wurde das Ganze von niedlichen Stauntönen :-) Hahahaaa 
Nach einer sehr ausgiebiegen Wäsche hat sie die Püppi  dann ewig lange angestart :) siehe Bild :-)
Dann ging es weiter und das sogar in einem rasanten Tempo bis zum 7.Welpen und danach war erstmal Ruhe im Kartoon - der Tiger hat tief und fest geschlafen und nach mehr als 2 Stunden wurde ich minimal nervös und habe vorsichtshalber bei meiner Tierärztin angerufen und wir sind dann so verblieben das ich noch etwa eine Stunde warte und dann mal rüber komme um ein Röntgenbild zu machen - offensichtlich waren ja noch Welpen drinn.
Nach 2 Stunden und 30 Minuten bin ich dann mit dem Tiger ins Auto gestiegen und wir sind über unseren Feldweg gedonnert und siehe da, sie hat angefangen zu pressen - schnelle nach Hause und plumps war er da, Nr 8 und es war ein Mädel - endlich :-) Nr. 9 kam auch relativ schnell hinterher und dann gab es wieder eine Pause von etwa 1,5 Stunden bis der nächste Bub Nr.10 das Licht erblickte. 
Nr 11 ließ dann wieder auf sich warten- diesmal war der Tiger aber durchweg am hecheln und so habe ich mich nach weiteren 2 Stunden entschieden nochmal mit ihr Auto zu fahren und auch diesmal mit Erfolg :-) 
Nach einem turbolenten Tag und einer fast durchgemachten Nacht, freuen wir uns nun über 8 Bübchen und die drei kleinen Mädels. 
Geburtsgewichte liegen alle recht dicht beeinander - der kleinste Rüde wiegt 280g und die anderen 9ne alle um die 300g und ein Bub bringt stolze 465g auf die Waage - der war wohl auch für denStau verantwortlich :-) und das Ganze bei nur einem Decktag, weil ich für Tigers ersten Wurf nicht gleich so eine Strapaze wollte :-) Naja, so ist das eben mit dem *Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt* Lach

Und so werden sie heißen, die kleinen L`Tiger

 

die Rüden: Legolas,  Lennox, Lümmel Loverboy, Limited Edition, Linus, Luke  die Hündinnen: Laffitté, Let me Dream, Long Chun Lexa